Seit der Markteinführung vor 15 Jahren gehört Cool Water unangefochten zu den Top Two der Herrendüfte in Deutschland und sorgt für rund 50 Millionen Dollar Umsatz jährlich weltweit. Am Anfang überraschend tiefe Frische im Wechselspiel mit vollendet aromatisch-floralen Elementen, die schließlich zum erdig-maskulinen Fond führen. Cool Water ist eine schillernde Komposition aus Kontrasten - ein Duft, der "unter die Haut" geht.

Die Kopfnote präsentiert sich als vibrierender, aromatischer Provence-Akkord von Lavendel, Rosmarin und Minze kontrastiert mit der raffinierten Wärme von Gewürzen (Koriander, Genièvre). Spritzige, hesperide, klare Frische (Bergamotte) hebt sich ab von einer sanften Flut von Orangenblüten und exotischen Früchten. Die Herznote Ist charekterisiert vom Kontrast zwischen hell-floralen Noten (Jasmin, Chèvrefeuille, Geranium) und dem Reichtum holziger Elemente (Sandelholz, Iris, Eichenmoos) und vollendet sich in aromatisch-markanten Nuancen. Die Basisnote wird bestimmt von typisch warm-süßen Moschus-Noten und die balsamisch-trockenen Elemente von Ambra bringen Erotik in das Duftbouquet.

Die Präsentation : Der außergewöhnliche Duft findet seine visuelle Parallele: Wertvolle Flakons im prachtvollen "Cool Water-Blau" und glänzendem Schwarz bestechen durch ihre eleganten Formen sowie dem markanten Reliefschliff von Davidoff. zellaktive Stimulatoren in allen Bereichen der Epidermis. Der Erfolg ist spontan - sichtbar und spürbar. Optimal für gestreßte und reifere Haut.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN