Das Londoner Victoria & Albert-Museum (V&A) hat es sich seit einigen Jahren zur Aufgabe gemacht, exklusive Modenschauen zu veranstalten, die nicht nur einem handverlesenen Publikum offen stehen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Fashion in Motion", für die auch schon Vivien Westwood und Jean Paul Gaultier ihre Entwürfe auf den Laufsteg schickten, gibt es nun eine gefeierte Couture-Kollektion der französische Designerin Anne Valérie Hash zu bestaunen. Die ist zwar nicht mehr ganz aktuell - es ist die für Frühjahr/Sommer 2005, aber für Fashion-Victims dürfte es trotzdem ein Leckerbissen sein. Wer am 27. Mai in London dabei sein möchte, kann ab dem 16. Mai beim V&A sein - kostenloses - Ticket buchen.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN