Der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) zog am 2. Januar in Berlin seine Bilanz des abgelaufenen Weihnachtsgeschäfts. Hierzu erklärte Holger Wenzel, Hauptgeschäftsführer (HDE): " Das Weihnachtsgeschäft 2005 hat den deutschen Einzelhandel zufrieden gestellt. Er hat sein selbst gestecktes Ziel erreicht: Der Weihnachtsumsatz liegt auf Vorjahresniveau, nachdem er in den vergangenen drei Jahren rückläufig war." Dies sei das Ergebnis einer bundesweiten, breit angelegten, repräsentativen Umfrage des HDE unter Einzelhandelsunternehmen. Insbesondere im Dezember sowie in der Woche zwischen Weihnachten und Silvester seien die Ergebnisse positiv gewesen: "Viele Verbraucher nutzten die Woche zwischen den Jahren dazu, ihre Geldgeschenke auszugeben. Davon profitierten unter anderem Parfümeriewaren und Bücher. Auch im Dezembergeschäft zählten diese Branchen neben der Wintermode zu den Gewinnern", so Wenzel.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN