• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Die drei wichtigsten Trends für SS23 von der New York Fashion Week

Die drei wichtigsten Trends für SS23 von der New York Fashion Week

Von Jayne Mountford

20. Sept. 2022

Mode

Bild: Mit freundlicher Genehmigung, Eckhaus Latta, Proenza Schouler, Maryam Nassir Zadeh F/S23

Über 80 Marken präsentierten sich auf der New York Fashion Week für die Frühjahr/Sommer-Saison 23, die bis Mittwoch stattfand. Unter den verschiedenen Looks, die gezeigt wurden, stachen einige als besonders trendverdächtig heraus. Eine Rückbesinnung auf das späte zwanzigste Jahrhundert und den Beginn des einundzwanzigsten Jahrhunderts ist immer noch spürbar.

Winzige Crop Tops über weiten Hosen waren ein typischer Look dieser Zeit, der in dieser Saison von mehreren Modehäusern aufgegriffen wurde. Das Zusammenfügen verschiedener Materialien zu einem Collagen-Look geht ebenfalls auf die Neunzigerjahre zurück, und zeigte sich insbesondere in der Arbeit von Xuly.Bet. Außerdem waren Cut-outs, die den Blick auf die Unterwäsche freigaben, auf vielen Laufstegen zu sehen.

Moderner Grunge

Bild: Mit freundlicher Genehmigung, M65 Studio F/S23

Die Frühjahr-Sommer-Kollektion '23 von M65 Studio trug den Titel ‚America Lost and Found‘ und erkundete die amerikanische Mentalität. Look 4 bestand aus einem Logo-T-Shirt mit einer cremefarbenen bestickten transparenten Schicht über einem violetten Minirock. Bei Maryam Nassir Zadeh wurden ein hellblaues Slip-Top und ein hellgrüner Minirock über einer rosafarbenen, einbeinigen Chiffonhose kombiniert.

Bild: Marni F/S23

Die italienische Marke Marni, entworfen von Francesco Risso, zog es in dieser Saison vor, in New York zu zeigen. Look 51 bestand aus einem gestreiften Space Dyed-Pullover mit einem gestrickten Band in der Taille, das mit einem Stoffbesatz über einer Jeans mit weiten Beinen und einem gemalten Overlay-Design kombiniert wurde.

Cleane Handwerkskunst

Bild: Jonathan Simkhai F/S23

Die Kollektion von Jonathan Simkhai wurde „inspiriert vom Ozean und dem, was darin lebt“, und zeigte eine ähnliche Ästhetik mit muschelähnlichen Motiven, die mit Häkeln und Perlen neu interpretiert wurden. Das Label Proenza Schouler präsentierte eine Reihe von gehäkelten Einteilern. Für Look 2, der von Kendall Jenner getragen wurde, kombinierte das Duo einen weißen durchbrochener Rock mit Fransensaum zu einem weißen Höschen und einem passenden Fransen-BH.

Bild: Bronx und Banco F/S23

Bronx and Banco zeigte die Kollektion ‚Burnt by the Sun‘, die sich durch Fransen, Mesh, Kettenhemden und durchbrochenem Gewebe auszeichnete. Look 20 bestand aus einem kompliziert konstruierten Kleid mit einem rautenförmigen Geflecht zwischen Reihen von geflochtenen Schlingen.

Der Y2K-Trend

Bild: Collina Strada F/S23

Die Modeschaffenden lassen sich nach wie vor von den Y2K-Looks der späten Neunziger- und der Nullerjahre inspirieren. So waren schmal geschnittene Oberteile zu tief sitzenden, weiten Hosen die vorherrschende Silhouette. Hillary Taymour von Collina Strada hat Baggy Cargohosen zu ihrem Markenzeichen gemacht. In ihrer F/S23-Kollektion waren mehrere Varianten zu sehen. Look 25 bestand aus einer lilafarbenen Cargohose, die mit einem doppelten Gürtel verziert war und zu einem mehrfarbigen Strickoberteil mit Metallmanschetten kombiniert wurde.

Mike Eckhaus und Zoe Latta zeigten eine Kollektion voller Oversize-Silhouetten. Look 1 von Sarah Boursin bestand aus einer Frottee-Hose mit weitem Bein, einer plissierten Vorderseite, einem Kordelzug in der Taille und einer Fransenborte, die mit einem Neckholder-Oberteil aus Metall kombiniert wurde.

Bild: Altuzarra F/S23

Joseph Altuzarras Kollektion umfasste Silhouetten von körperbetontem Strick und Lagenlooks bis hin zu aufwendig verzierten Ponchos und Oversize-Anzügen. Für Look 39 zeigte der Designer eine Hose mit weitem Bein, die vorne in Falten gelegt und am Saum geknöpft wurde. Dazu kombinierte er eine Weste mit silbernen Elementen aus Metall.

Dieser Artikel wurde ähnlich auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und redaktionelle Bearbeitung: Barbara Russ

NEW YORK FASHION WEEK
SS23
TRENDS