• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Die Lacklederhose: Vom Laufsteg-Trend auf die Straßen

Die Lacklederhose: Vom Laufsteg-Trend auf die Straßen

Von Léana Esch

11. Aug. 2021

Mode

Courrèges Frühjahr/Sommer 2022; Louis Vuitton Resort 2022; Saint Laurent Herbst/Winter 2019/2020

Lackleder, glänzende Stoffe und Vinyl sind seit Jahrzehnten Teil der Avantgarde Mode und Laufstegkollektionen. Courrèges führte sie in den 1960er Jahren in die Mode ein und seitdem sind sie eine Konstante. Vinylhosen zeichnen sich durch ihren auffälligen Look aus und haben bei zahlreichen Marken Einzug gehalten. So präsentierte Balmain einige Varianten für den Winter 2019, doch erst mit der Herbst/Winter 2019/2020 Kollektion von Saint Laurent, schafften sie wirklich den Durchbruch. Damals kamen sie gepaart mit maskulinen Zweireiher-Blazern und übergroßen Pelzen meist in Schwarz daher. Einige bunte Varianten in Himbeertönen, leuchtendem Blau oder Violett werden ebenfalls vorgestellt. Der glitzernde Vinyl-Stoff wird mit gemütlichem Winter-Tweeds, karierten Prints und großen Schleifen kombiniert, um das Ganze abzumildern.

Der Designer Anthony Vaccarello baute in seine Pre-Fall-Kollektion 2021 einige Vinyl-Modelle ein und kombinierte maßgeschneiderte Mäntel mit Lackhosen und schwarzen und weißen Blusen mit Schleifen. Das Ergebnis sind androgyne und elegante Silhouetten, die die Pariser Ästhetik der Marke mit Leichtigkeit versehen.

Viele Designer haben in letzter Zeit ihre eigene Version von Vinylhosen präsentiert. Sei es bei Lapointe mit seiner braunen kurzen Hose für Resort 2022 oder Isabel Marant und ihr glänzendes indigoblaues Modell für H/W 2021.

Isabel Marant Herbst/Winter 2021/2022; Louis Vuitton Resort 2022; Ninamounah Herbst/Winter 2021-2022

Obwohl es ein gewagtes Stück ist, hat sich die Lacklederhose langsam durchgesetzt und Einzug in die Kollektionen von Premiummarken gehalten. Kassl Editions hat eine lässige schwarze Variante mit geradem Bein, MM6 Maison Margiela führte ein maskulin inspiriertes Design ein und Commando hat eine Lackversion seiner Kunstleder-Leggings in seiner ständigen Kollektion. Bei den Onlineshop von Asos bis NA-KD werden vor allem Skinny-Hosen und Leggings in Schwarz angeboten, aber auch farbenfrohe Modelle – zum Beispiel in Rot und leuchtendem Pink - kommen langsam in Mode.

Lack peppt ein Outfit auf

Die Lackhose ist zwar immer noch ein sehr gewagtes Teil, aber die Marken haben es geschafft, sie zu einem Trend zu machen, der nicht mehr wegzudenken ist.

Da immer mehr erschwingliche Labels den Trend verbreiten, werden Vinyl- und Lackhosen eine zunehmend angesagte Wahl, um ein Outfit aufzupeppen. Kombiniert werden sie mit grobmaschigen Strickwaren und Oversized-Cardigans im Winter oder mit einem einfachen schlichten Button-Down-Hemd für den Übergang zum Herbst. Auch wenn Schwarz die sicherste Option und ein zeitloser Kauf für die nächsten Jahre ist, sollten Händler auch auf Farben setzen. Ein Paar Sneakers oder schlichte, flache Sandalen machen aus ihr ein Alltagsoutfit.

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.fr veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

Alle Bilder: Catwalk Pictures