• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Die wichtigsten Resort-Kollektionen der Männermode 2023

Die wichtigsten Resort-Kollektionen der Männermode 2023

Von Trendstop

8. Juni 2022

Mode

Bild: Trendstop, Dior Men's Resort 2023

Trendstop gibt FashionUnited-Leser:innen einen ersten Einblick in die Herrenkollektionen, die für die Resort-Saison 2023 auf den Laufstegen zu sehen waren.

Die Herren-Resort-Saison begann mit Designer:innen, die sich auf frische und aufregende Weise auf gehobene Formen von Casualwear konzentrierten. Dekonstruktion, Verzierungen und Mischformen aus formeller und legerer Kleidung und Streetwear erwecken Klassiker wie T-Shirts und Denim zu neuem Leben. Die Diskussion über Geschlechterfragen wurde mit femininen Details, Farben und Materialien fortgesetzt, die sommerliche Pastelltöne, Glitzer und üppige Stoffe in die Kollektionen einbrachten.

Dior Men

Eine riesige blaue Welle bildete den Hintergrund für Kim Jones' Resort-Showcase in Venice Beach, und die kalifornische Sommerstimmung setzte sich fort, als Gastdesigner Eli Russell Linnetz zusammen mit Jones eine Kollektion im Stil der 1990er Jahre präsentierte. In einer Verschmelzung der Schneiderei von Dior mit Streetwear wurden Jacken mit weiten Hosenbeinen und Skater-Sneakern kombiniert, und die klassische Satteltasche des Hauses wurde als Miniaturausgabe mit einem Skater-Schlüsselanhänger versehen. Pullover mit dem Slogan “California Couture” verdeutlichten das Ethos der Kollektion, die eine Mischung aus legerer und formeller Kleidung darstellt.

MM6 Maison Margiela

Auch das Label MM6 von Maison Margiela verfolgte einen entspannten Ansatz und untersuchte das Thema der Zusammengehörigkeit, indem Kleidungsstücke zusammengefügt, zerschnitten und wieder zusammengenäht wurden, um einen neuen Blick auf Freizeitkleidung zu werfen. Dekonstruierte T-Shirts, in die Stücke von Satinhemden und weit geschnittene Hosen eingearbeitet wurden, konzentrierten sich auf Komfort und Leichtigkeit, während Proportionen bei den taillierten Hemden, Skinny Jeans und Stretch-Shorts in Kombination mit übertrieben klobigen Sneakern mit dicken Sohlen und weiten Slip-ons zum Tragen kamen.

Gucci

In der Herrenkollektion “Cosmonogies” von Gucci wurden die Grenzen zwischen den Geschlechtern in der Mode weiter ausgelotet. Ein von Sternbildern inspiriertes Glitzern wurde auf alltägliche Kleidungsstücke wie Jeans und Anzüge, die mit Kristallen besetzt waren, angewandt, während ein Lamé-Mantel mit seinem Kettenhemd-ähnlichen Schimmer an das Mittelalter erinnerte. Klassische Herrenmode wurde in Form von Trenchcoats im Vintage-Stil und lässigeren Alltagslooks wie Daunenmänteln gezeigt, die mit locker sitzenden Hosen und Fischersandalen kombiniert wurden. Das lilafarbene Lackfinale mit Latex-Langfingerhandschuhen versetzte die Kollektion zurück in eine Welt des Universums.

Exklusives Angebot

FashionUnited-Leser:innen können kostenlosen Zugang zu Trendstops Schlüsselthemenrichtungen Frühjahr/Sommer 2021 erhalten. Klicken Sie einfach hier, um Ihren kostenlosen Bericht zu erhalten.

Trendstop.com ist eine der weltweit führenden Trendprognose-Agenturen für Mode und kreative Profis, bekannt für ihre aufschlussreichen Trendanalysen und Prognosen. Zur Kundschaft gehören H&M, Primark, Forever21, Zalando, Geox, Evisu, Hugo Boss, L'Oreal und MTV.

FW23
HAKA
Resort
SS23
TRENDS
TRENDSTOP