• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Diesels NFT-Kollektion vereint Virtualität und Realität

Diesels NFT-Kollektion vereint Virtualität und Realität

Von Karenita Haalck

15. März 2022

Mode

Diesel NFT-Mantel. Bild: Diesel

Diesels NFT-Kollektion bringt das Metaverse-Phänomen näher an seine Kund:innen heran, indem es die virtuelle Ebene mit einem tragbaren Produkt verbindet. Die NFTs sind bis Donnerstag auf der Diesel-Plattform D:Verse erhältlich, wie ein Live-Ticker zeigt.

Insgesamt stehen vier NFTs zur Auswahl – ein Diesel-Logo, eine silber glänzende Daunenjacke, ein gelber Fellmantel, sowie ein Sneaker. Mit jedem Kauf eines NFTs bekommen Kund:innen zusätzlich ein physisches Produkt, dass dem digitalen Eigentum einen realen Gegenwert verschafft. Außerdem verschaffen die NFTs Zugang zu exklusiven Events – sowohl virtuellen als auch realen – darunter zum Beispiel Einladungen zu Diesels SS23 Modenschau, limitierte Diesel-Entwürfe, sowie Metaverse-Kleidung.

Diesel hat einen Guide erstellt, in dem Verbraucher:innen schrittweise nachvollziehen können, wie der Kauf von NFTs erfolgt. Durch die NFT-Kollektion will Diesel eine neue Gemeinschaft bilden, genannt D:Verse Community, die die Mitglieder in langfristige „Meta-Projekte” einbindet und sie von „D:Verse Familien-Privilegien” profitieren lässt. Das Erstehen eines NFTs öffnet den Kund:innen zum Beispiel die Möglichkeit auf exklusive Rabatte bei Vorverkäufen oder Zugang zu ‘Whitelists’, einem Prozess, bei dem Krypto-Portemonnaies vorzeitig für NFT-Käufe zugelassen werden.

Diesel NFT-Jacke. Bild: Diesel
DIESEL
Digital Fashion
DIgitalisierung
Metaverse