Noch nie ging es der finnischen Designfirma Marimekko mit Sitz in Helsinki so gut wie heute. Im Geschäftsjahr 2003 setzte sie 56,6 Millionen Euro um. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2004 stieg der Umsatz um 17 Prozent auf 14,11 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Gewinn vor Steuern und außerordentlichen Ausgaben kletterte um 156 Prozent auf 1,494 Millionen Euro. Die Firma ist auf drei Säulen aufgebaut: Bekleidung, einer Interior-Kollektion und Taschen. Überwiegend stellt Marimekko seine Produkte in eigenen Produktionsstätten in Finnland her und beschäftigt insgesamt 365 Mitarbeiter. Seit 2002 ist Marimekko an der Börse in Helsinki notiert. Marimekko führt 25 eigene Geschäfte in Finnland, sowie eines in Stockholm.

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN