Fünf Höhepunkte von der Kopenhagener Modewoche SS21

Bei der hybriden Kopenhagener Modewoche vom 9. bis 12. August wechselten sich digitale und physische Shows ab. Damit zeigte die skandinavische Modewoche, dass eine vollkommen physische Modewoche während der Pandemie noch nicht möglich ist. Einkäufer und Journalisten, die noch nicht reisen können, konnten alles virtuell mitverfolgen und die Kopenhagener Modewoche hofft, ein auch neues Publikum zu erreichen, einschließlich der Verbraucher.

Bis kurz vor der Veranstaltung war noch ungewiss, ob die Modewoche für die Frühjahr/Sommer-Saison 2021 stattfinden würde. Letztendlich wurde die Modewoche jedoch nur einige Tage später als geplant durchgeführt. Die Geschäftsführerin der Copenhagen Fashion Week, Cecilie Thosmark, sagte in einer Mitteilung: "Die Copenhagen Fashion Week ist eine einzigartige und wichtige Plattform für den Verkauf und Export skandinavischer Mode. Indem wir diese Woche nur wenige Tage später abhalten, hoffen wir, der Modeindustrie zu helfen."

Fünf Höhepunkte von der Kopenhagener Modewoche SS21

1. Ganni

Die beliebte Marke Ganni, die ihre Popularität zum großen Teil der geschickten Zusammenarbeit mit einflussreichen Persönlichkeiten verdankt, entschied sich diesmal für die Kollaboration mit sieben verschiedenen Kreativen. Die dänische Marke beauftragte sie, zu zeigen, wie die nächsten zehn Jahre aussehen werden, und zeigte ihre Arbeiten in einer Ausstellung. Die Fotografin Rosie Marks fertigte lebensgroße Cutouts an, es gab einen Tanzfilm der Choreografin Maria Wahlberg und Hayley Blomquist fertigte eine handgestrickte Skulptur aus alten Levi's Jeans an. Es gab auch einen Pop-up-Shop, in dem die upgecycelte Kollektion von Ganni x Levi's zum Verkauf stand.

Fünf Höhepunkte von der Kopenhagener Modewoche SS21

2. Selected

Die Marke Selected kündigte an, dass sie eine neue Richtung einschlagen wird, und zwar sowohl für die Männerlinie Selected Homme als auch die Frauenlinie Selected Femme. Von nun an drehen sich die Kollektionen um zeitlose, qualitativ hochwertige Artikel; die Marke definierte das Konzept der Schneiderei neu und zeigte das in einem Video.

Fünf Höhepunkte von der Kopenhagener Modewoche SS21

3. Samsøe und Samsøe

Auch Samsøe und Samsøe entschieden sich für eine Präsentation in Videoform. Der Film für die Kollektion SS21 hieß "Local Love" und zeigt das Viertel in Kopenhagen, von dem sie inspiriert wurde: Nørrebro. Es ist eines der multikulturellsten Stadtviertel Kopenhagens und mit diesem Modefilm zeigen Samsøe und Samsøe das wahre Nørrebro.

Fünf Höhepunkte von der Kopenhagener Modewoche SS21

4. Baum und Pferdgarten

Das Label Baum und Pferdgarten entschied sich für eine klassische Laufstegpräsentation und wurde durch den Film "Die Frau, die zur Erde fiel" von 1976 inspiriert, in dem auch der Sänger David Bowie mitspielt. Die Marke wollte untersuchen, was es heute bedeutet, Mensch zu sein in einer Welt, die zunehmend digital wird. Wie Bowie zelebriert die Kollektion Individualität und Selbstbewusstsein und stach mit interessanten Drucken und Jacken, Hosen und Röcken aus ockerfarbenem veganen Lackleder hervor.

Fünf Höhepunkte von der Kopenhagener Modewoche SS21

5. Stine Goya

Der Modefilm, den Stine Goya gedreht hat, war vielleicht der schönste dieser Kopenhagener Modewoche und zelebriert die Vielfalt und die LGBTQ-Gemeinschaft. Inspiriert von der Netflix-Serie “Pose” und der begleitenden Ballsaalszene sehen wir sowohl die Schauspielerin Amelia Hoy als auch Models und die Mitarbeiter von Stine Goya, die in ihrem Büro defilieren und tanzen. Durch das Aufeinandertreffen von Farben wie Lila und Gelb und Zebra-Drucken gibt sich die Kollektion ebenso fröhlich. Wenn es nach dem dänischen Damenlabel geht, werden wir alle heiter in die Zukunft tanzen.

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.nl.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN