Fünf nachhaltige italienische Marken, die Sie kennen sollten

Italien, der führende Hersteller von Mode in Europa und der Welt, vereint Handwerk und Industrie, um die anspruchsvollsten Verbraucher zu bedienen. Nachhaltigkeit ist zum Gesprächspunkt der meisten italienischen Marken und der Lieferkette geworden, wie Carlo Capasa, Präsident der Camera Nazionale della Moda Italiana (CNMI), während des G7-Modepakts erklärt.

Fünf junge, umweltfreundliche italienische Modemarken, die natürliche, recycelte und zertifizierte Materialien verwenden und vielfältige (neue) Möglichkeiten für verantwortungsbewusste Verbraucher bieten, machen vor, wie es gehen kann.

Re-Bello

Diese Marke aus Norditalien wurde 2012 gegründet. Zunächst wurden ökologische T-Shirts mit alternativen organischen Stoffen wie Bambus, Eukalyptus, Buche, recycelter Wolle oder Bio-Baumwolle hergestellt. Drei Jahre später begann die Marke eine wichtige Zusammenarbeit mit der kroatischen Designerin Ivana Omazic, die künstlerische Leiterin verschiedener Luxushäuser wie Miu Miu, Céline, Prada, Jil Sander oder Margiela war. Re-Bello produziert seine ökologisch nachhaltige Bekleidung hauptsächlich in Italien, aber auch in der Türkei und Griechenland.

Die erste nachhaltige Modemarke, die dank einer innovativen Idee eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der von ihr produzierten Bekleidung anbietet: Anhand des auf den Etiketten aufgedruckten Produktcodes können die Verbraucher die Herkunft anhand einer auf der Website der Marke verfügbaren Suche verfolgen.

Die Kleidung von Re-Bello für Männer und Frauen ist absolut ökologisch. Die Marke richtet sich an eine Zielgruppe Alter von 20 bis 35 Jahren, aber auch andere Altersgruppen schätzen die Raffinesse der verwendeten Stoffe, insbesondere für T-Shirts oder andere Kleidung, die in direktem Kontakt mit der Haut steht.

By.Co Denim

Seit drei Generationen produziert das Familienunternehmen aus Bergamo Qualitätsjeans mit anspruchsvollem Design. Im Mittelpunkt steht die verantwortungsbewusste Jeansverarbeitung mit umweltfreundlichen Technologien. Die für Männer und Frauen angebotenen Teile sind langlebig und verwenden keine tierischen Komponenten.

Das Waschen erfolgt in spezialisierten Wäschereien, die das traditionelle Sandstrahlen durch nachhaltige Techniken ersetzen, dank der Verwendung von Eis, Naturharzen und ökologischer Alterung (eine besonders nachhaltige Technik zum Bleichen von Jeans). Par.co Denim produziert seine ökologischen und veganen Jeans ausschließlich in Italien und verwendet natürliche und innovative Biofasern. In den letzten Jahren hat die Marke Veränderungen in ihrer Produktionskette vorgenommen, die ihre Auswirkungen auf die Umwelt deutlich reduziert haben. So kommen zum Beispiel Bio-Baumwolle und Hanf zum Einsatz.

Quagga

Quagga wurde 2010 mit dem Ziel gegründet, ökologische und vegane Jacken mit überlegener technischer Performance anzubieten. Diese Jacken werden aus Industrieabfällen hergestellt und stellen den Schutz von Umwelt, Mensch und Tier in den Mittelpunkt ihrer Produktionskette. Quagga produziert seine Linie veganer und ökologisch nachhaltiger Kleidung ausschließlich in Italien.

Die Marke bietet Jacken für 25-50-Jährige an, insbesondere geeignet für sehr kalte Gegenden. Die Marke verwendet 100% recycelte Materialien wie Newlife-Fasern und keine tierischen Bestandteile, einschließlich des Jackenfutters. Accessoires wie Knöpfe und Reißverschlüsse werden aus recycelten und zertifizierten Materialien hergestellt.

Ver esta publicación en Instagram

Baltica Field #SCONTO 20% Usa il codice SALDI19 Il vero best-seller delle collezioni #Quagga, ancora migliorato; un classico senza tempo interpretato con un raffinato design techno-urbano. Prodotto interamente in Italia da Quagga. Ordina adesso il tuo capo Quagga, 100% Riciclato, 100% Vegan, 100% Made in Italy. Il valore termico è davvero superiore grazie alla doppia imbottitura compatta Quagga XP che non rende la giacca voluminosa ed ingombrante; il taglio slim lo rende adatto tanto per le situazioni formali che nel tempo libero. Dettagli Baltica è un bellissimo esempio di capo multifunzionale: quattro tasche frontali più una interna, cintura interna elastica regolabile, cappuccio a cratere integrato, polsi antivento in Lycra. Un gioiello - ecosostenibile - di estetica, funzionalità e protezione. Tessuto mélange 100% recycled made in Italy, impermeabile e traspirante, antimacchia ed antiabrasione, antipilling e solidità allo sfregamento ed alla luce. Slim fit design, cappuccio integrato, regolazione interna della cintura elastica, quattro tasche esterne + una interna, listino paravento sulla zip centrale, polsi in Lycra anti-aria. Imbottitura a doppio strato con eccellente valore termico in poco volume. https://www.quagga.it/it/giubbotti-ecologici/8-baltica-field-uomo.html #modaecologica #modasostenibile #greenliving #ecofashionista #ecofashion #saldi #giubbotto #giaccaecologica #felpa #sweetshirt #sostenibilità #quaggamoda #autunno2018 #autumn #greenfashion #modaetica #eticwear #faschionblogger #fashionita #madeinitaly #ecosweetshirt #veg #vegan #vegfashion #jacket #modauomo #modainverno #recycled

Una publicación compartida de Quagga_moda (@quagga_moda) el

Casa Gin

G für "Geniuno" (zu deutsch: echt) - I für innovativ und N für natürlich. Casa Gin vermittelt natürliches Wohlbefinden, indem es Unterwäsche für Männer und Frauen mit hautfreundlichen Stoffen kreiert. Diese ökologische und vegane Unterwäsche wird aus innovativen und langlebigen Naturmaterialien hergestellt. Casa Gin produziert sein eigenes Sortiment an natürlicher und veganer Unterwäsche ausschließlich in Italien.

Die Kollektionen dieser Marke bieten große Vorteile in Bezug auf Komfort und Hygiene, garantiert durch Stoffe natürlichen Ursprungs, die zur Bekämpfung von Hautproblemen, Allergien und übermäßiger Schweißbildung beitragen. Für ihre technischere Fitnessbekleidung verwendet die Marke Tencel Modal und Tencel Lyocell Fasern.

Malìa Lab

>

Eine zu 100 Prozent italienische Produktion, bei der die Aufmerksamkeit für Details und Produktqualität ganz oben auf der Prioritätenliste steht. Malìa Lab arbeitet auf ökologische Weise und unter Verwendung von umweltverträglichen Stoffen. Alle Produkte werden von Hand genäht und das Design zeichnet sich durch einen innovativen und raffinierten Stil aus.

Malìa Lab produziert seine Linie von Bio-Kleidung für Frauen im Alter von 30 bis 50 Jahren ausschließlich in Italien. Eine Reihe von ökologischen Stoffen wie Bio-Baumwolle, Hanf, Leinen, Milchfaser oder Bio-Wolle gehören zu den Kollektionen.

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

Foto : Quagga (2019)

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN