• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Halston: Wie die Netflix-Serie die Marke wiederbelebt hat

Halston: Wie die Netflix-Serie die Marke wiederbelebt hat

Von Julia Garel

18. Juni 2021

Mode |Interview

Robert Rodriguez - Halston Netflix

Nachdem die Marke Halston seit dem Tod ihres Gründers durch die Hände mehrerer Investoren gegangen ist – darunter auch die von Filmproduzent und Sexualstraftäter Harvey Weinstein – erfährt sie nun ein Revival. Dieser große Name der amerikanischen Mode, der 1966 als Prêt-à-porter-Label geboren wurde, findet nun dank der gleichnamigen Netflix-Serie sein Publikum in einer neuen Generation.

Seit 2007 ist Halston mit der Hilco Brands Gruppe verbunden und hatte schon viele Kreativdirektoren an der Spitze: Marco Zanini , Marios Schwab, die Schauspielerin Sarah Jessica Parker. Seit Ende 2019 ist Robert Rodriguez der künstlerische Leiter und hat sich vor allem mit den Teams von Netflix eine Capsule Collection ausgedacht – seit letzter Woche vorbestellbar. FashionUnited tauschte E-Mails mit Robert Rodriguez aus, um das Erbe einer Ästhetik, die die amerikanische Mode geprägt hat, besser kennenzulernen.

Sie stießen kurz vor 2020 zu Halston. Wie würden Sie dieses erste Jahr bewerten?

Ich habe im November 2019 als Creative Director bei Halston angefangen. Kurz darauf begann ich, mir Gedanken über das Rebranding von Halston zu machen. Es war eine aufregende Zeit für mich, da ich die Arbeit von Halston während meiner gesamten Karriere beobachtet habe und eine große Bewunderung für die Marke empfand. Das erste Mal, dass ich den Namen Halston hörte oder sah, war, glaube ich, als meine Mutter mir eine Flasche ihres Herrenduftes schenkte. Ich war etwa zwölf Jahre alt, und schon damals, als kleiner Junge, wusste ich, dass ich Frauenkleidung entwerfen wollte.

Hat das Modehaus Halston alle von Roy Halston Frowick entworfenen Kollektionen behalten? Wie ist Ihre Beziehung zu diesem Archiv? Beziehen Sie sich oft darauf oder versuchen Sie, etwas Abstand von diesem Erbe zu halten?

Die Halston-Archive werden aufbewahrt. Obwohl ich sie nicht oft physisch konsultiere, beziehe ich mich regelmäßig auf Fotos und frühere Arbeiten zur Inspiration. Ich versuche, dem Erbe der Marke treu zu bleiben, während ich gleichzeitig modern und frisch bleibe.

Wie entwickeln Sie kreativ eine Marke mit einer so ikonischen Vergangenheit?

In gewisser Weise sind Halston und ich uns in allem, was er liebte, sehr ähnlich. Wir sind beide Minimalisten, wenn es um die Gestaltung von Kollektionen geht. Opulenz und Weiblichkeit waren schon immer Teil meiner DNA und es gibt diese Sexiness, die wir beide lieben. Ich versuche, der Essenz der Halston-Ästhetik treu zu bleiben, während ich sie für die Frau von heute neu interpretiere.

Die Halston-Serie, die von Netflix angeboten wird, bringt die Marke nun einem breiteren Publikum nahe.

Die Serie hat die Marke wiederbelebt, indem sie den unglaublichen Einfluss von Halston auf die Mode hervorhebt, besonders bei der heutigen jüngeren Generation, die sich dessen nicht bewusst war. Wir haben auf unserem Instagram-Account und auf unserer Website einen enormen Anstieg der Besucherzahlen verzeichnet. Wir erwarten, dass sich das fortsetzen wird, jetzt, wo die Kapselkollektion auf den Markt gekommen ist.

Die Netflix-Serie enthüllt Roy Halston Frowicks kreativen Prozess und seine Extravaganz. Hat Ihr Prozess irgendwelche Ähnlichkeiten mit seinem? Welche?

Wie Halston umgebe ich mich immer mit Orchideen. Was meinen Prozess angeht, so beziehe ich mich oft auf seine früheren Arbeiten. Ich versuche, Halstons Designs eine Hommage zu erweisen und sie gleichzeitig für die Frau von heute zu modernisieren. Ich berate mich auch mit Halstons Model und Muse Chris Royer. Wir sprechen jeden Sonntag und unterhalten uns über Halston, ihre Inspiration und ihre Persönlichkeit. Sie ist auch meine Mentorin, ich interviewe sie oft und tausche Skizzen mit ihr aus, um ihre Perspektive dazu zu hören, was Halston denken würde.

Halston, Jory Lee Cordy.

Halston ist ein Synonym für Glamour, was durch die neue Netflix-Serie besonders hervorgehoben wird. Was bedeutet Glamour im Jahr 2021 für das Modehaus Halston?

Nach mehr als einem Jahr, in dem die Frauen zu Hause geblieben sind, sind sie wieder bereit, sich herauszuputzen und die Idee von Glamour zu umarmen. Bei Halston wird Glamour immer auf eine minimalistische, schnörkellose Weise entworfen. Es geht um sexy Silhouetten, kräftige Farben und die Verwendung von charakteristischen Materialien wie Viskose-Jersey, Lurex-Chiffon und die Batik-Prints, für die Halston bekannt ist.

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.fr veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ