Betont schlicht und edel gibt sich der schwedische Modefilialist Hennes & Mauritz (H&M) im kommenden Herbst. Die "Modern Classic"-Damenkollektion setzt auf einen modernen weiblichen Look, der sowohl im Büro wie auch im Nachtleben seine Wirkung nicht verfehlen soll. Dementsprechend orientierte sich die Designabteilung von H&M für diese Kollektion vor allem an klassischen Vorbildern. So wurde auch das Farbspektrum gewählt: Es dominieren Schwarz, Weiß und Beige, Rot taucht nur vereinzelt auf, um besondere Akzente zu setzen. Angesichts der klassischen Ausrichtung dürfen Block- und Nadelstreifen nicht fehlen.

Dem "Modern Classic"-Anspruch folgt auch die Auswahl der Teile: Es gibt schlichte Stoffhosen und -röcke in verschiedenen Schnitten, Strickjacken, Shift-Kleider und einfache weiße Blusen und Jacketts sowie Trenchcoats und Wollmäntel.

Margareta van den Bosch, Chefdesignerin bei Hennes & Mauritz, charakterisiert die Kollektion so: "Couture-inspirierte Klassiker sind sehr feminin und chic und außerdem total zeitgemäß. Das besondere an der "Modern Classic"-Kollektion ist, dass die einzelnen Teile miteinander kombiniert als edler Kopf-bis-Fuß-Look funktionieren, aber auch gut zur Jeans passen. Es ist das Beste für unsere Kundinnen, wenn sie ihren eigenen persönlichen Stil bei H&M zusammenstellen können, und in dieser Saison ist das besonders einfach." Nicht zuletzt deshalb, weil zur aktuellen Kollektion auch passende Accessoires wie Ledertaschen und -handschuhe, Stiefel und hochhackige Schuhe sowie Schals und Gürtel gehören, um das klassische Erscheinungsbild abzurunden.

http://www.hm.com/

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN