Höhepunkte: Copenhagen Fashion Week HW20/21

Trendstop gibt den Lesern von FashionUnited einen ersten Einblick in die HW20-21-Ausgabe der Copenhagen Fashion Week.

Die Kopenhagener Modewoche wurde für Herbst/Winter 201-21 mit der Ankündigung ihres Aktionsplans für Nachhaltigkeit eröffnet. Die zweijährige Strategie ist zweigleisig und zielt nicht nur darauf ab, die Kopenhagener Modewoche selbst bis 2022 abfallfrei zu machen, sondern auch auf eine branchenweite Reform zur Verringerung der Umweltauswirkungen, indem Designer durch den Zugang zu alternativen umweltfreundlichen Ressourcen dabei unterstützt werden, die Kohlenstoffemissionen ihres internationalen Gästekontingents auszugleichen. Ab 2023 müssen Marken dann eine Reihe von Nachhaltigkeitsstandards erfüllen, um ausstellen zu können. Die umfassende, globale Berichterstattung von Trendstop und die begleitenden Trendgalerien bringen Ihnen die aktuellsten Nachrichten von der Modewoche und bewerten den kommerziellen Wert und die Langlebigkeit jedes einzelnen Trends, um Ihnen die bestmögliche Grundlage für Ihre Entscheidungsfindung zu geben.

In dieser Woche erhalten FashionUnited-Leser einen exklusiven Einblick in drei Schlüsseltrends, die sich auf den Top-Shows der Kopenhagener Modewoche abzeichneten. Outdoor-Themen stehen im Mittelpunkt von “The Great Outdoors” und “The Puffa Rework”, das ein Grundkleidungsstück der Outdoor-Garderobe neu erfindet. “Soft and Supple Leathers” stellt ein wichtiges Material für die Saison vor, das die Kategorien Kleidung, Schuhe und Accessoires beeinflussen wird.

The Puffa Rework

Klassische Cocooning-Winterpuffas erhalten eine feminine Note, da gepolsterte und gesteppte Stoffe neu gestaltet werden, um der weiblichen Form zu schmeicheln. Die Silhouetten behalten ihr Volumen, sind aber leichter, um einen schwebenden Effekt zu erzielen, oder sie werden geschnürt, um eine Sanduhrform zu schaffen. Matte Oberflächen, Taschentuch-Säume, Spitzen und Rüschenkragen bilden einen mädchenhaften Kontrast zur bisherigen Ästhetik des Outdoor-Sports.

Höhepunkte: Copenhagen Fashion Week HW20/21
Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von links nach rechts: Ganni, Cecilie Bahnsen, Designers Remix, alle Herbst/Winter 2020-21

The Great Outdoors

Die Rückkehr zur Natur und der Kampf gegen die Elemente inspirierten eine Reihe von hochwertigen Oberbekleidungsoptionen und das Styling für kaltes Wetter. Von Draußen inspirierte, grafische Strickwaren und Regenmäntel wurden mit passenden Schlaffmatten, Wollmützen, Bungee-Cord-Verzierungen und gummierten Bucket Hats kombiniert. Viele Designer weiteten das Thema auch auf Schuhe aus und kombinierten ihre Kollektionen mit langen, gummistiefelartigen Stiefeln.

Höhepunkte: Copenhagen Fashion Week HW20/21
Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von links nach rechts: Holzweiler, Wood Wood, Rains, alle Herbst/Winter 2020-21

Soft and Supple Leathers

Ein Schlüsselmaterial für HW20-21 ist Leder, das in den Kopenhagener Kollektionen stark vertreten war. Geschmeidiges, leichtes und ungefüttertes Leder schafft feminine Silhouetten, die sich an den Körper schmiegen oder durch weiche gerüschte oder gepuffte Ärmel Volumen verleihen. Ein subtiler, polierter Glanz verstärkt den luxuriösen Reiz geradlinig geschnittener Kleider mit unerwarteten Kontrastelementen, die von knallfarbenen Leder-Accessoires oder gemischten Stoffdetails herrühren.

Höhepunkte: Copenhagen Fashion Week HW20/21
Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von links nach rechts: Ganni, Stand Studio, Mykke Hofmann, alle Herbst/Winter 2020-21

Exklusives Angebot

FashionUnited-Leser können kostenlosen Zugang zu Trendstops Schlüsselthemenrichtungen Pre Fall 2020 erhalten, einer sorgfältig zusammengestellten Übersicht der wichtigsten Themen der Pre Fall-Kollektionen 2020. Klicken Sie einfach hier, um Ihren kostenlosen Bericht zu erhalten.

Höhepunkte: Copenhagen Fashion Week HW20/21

Trendstop.com ist eine der weltweit führenden Trendprognose-Agenturen für Mode und kreative Profis, bekannt für ihre aufschlussreichen Trendanalysen und Prognosen. Zu den Kunden gehören H&M, Primark, Forever21, Zalando, Geox, Evisu, Hugo Boss, L'Oreal und MTV.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN