Traditionell findet im Rahmen der Düsseldorfer Wäschemesse Body Look das " Innovationsforum Body-, Beach- & Legwear" statt, das nächste Mal am 6. Februar 2007 und in zwölfter Ausgabe. Und weil es sich hier um ein ernsthaftes Unterfangen ehrwürdiger Wäschespezialisten und nicht um eine schnelle Nummer aus der Latex-Kollektion handelt, hat man sich für den eintägigen Kongress einen entsprechend langatmigen Titel ausgedacht: "Challenge 'Fashion-Mittelstand' - Nachfolgeregelungen bei Body-, Beach- & Legwear-Unternehmen heute und morgen, eine Frage der Ehre, des Geldes, des Marktes und des 'sich Lohnens'" lautet das aktuelle Motto. Klingt ein wenig nach "Die Buddenbrooks" und der Neuerfindung der Nähmaschine, ist aber ein Thema, in dem innovative Denkansätze das Überleben eines Betriebes über mehrere Generationen hinweg sichern können.

Das sieht auch Sabine Schommer, Projektleiterin der Body Look und Mitinitiatorin des Innovationsforum so: "Das Thema 'Nachfolgeregelung' ist derzeit für jeden dritten Wäschefacheinzelhändler relevant. Gerade eine effiziente Nachfolgeregelung ist Grundlage für die Zukunft des Mittelstandes. Die von uns eingeladenen Experten werden den Teilnehmern des Innovationsforums mit Sicherheit viele Denkanstöße

und Lösungsansätze mit auf den Weg geben können" so Schommer. Dr. Reinhard Nacke, Fachanwalt für Steuerrecht, Wilfried Weist, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Professor Wolfgang Schulhoff von der Handwerkskammer Düsseldorf, Claudia Rüdinger, Geschäftsführerin und Inhaberin diverser Fachgeschäfte, sowie Heinz Horn, Geschäftsführer des Miederspezialisten Felina und Präsident des Gesamtverbandes der deutschen Maschen-Industrie stehen bereits als Teilnehmer des Panels fest und sollen ein wenig Licht ins Dunkel um die betrieblichen Übernahmeprozesse bringen.

Das 12. Innovationsforum Body-, Beach- und Legwear findet am Dienstag, 6. Februar 2007, von 13.00 bis 16.00 Uhr im CCD Ost, Raum M, auf dem Düsseldorfer Messegelände statt. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Vertreter der Branche. Die Teilnahmegebühr beträgt für den Vertreter des Einzelhandels 50,- Euro und für Repräsentanten der Industrie 100,- Euro. Interessenten können sich unter der Telefonnummer 0211-4396317 oder per E-mail unter body-look@igedo.com anmelden.

Foto: Igedo Company

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN