Die größte Verbundgruppe im europäischen Sportmarkt, Intersport, will bei der im November 2004 gegründeten G-Lord Marketing und Service Verbund GmbH einsteigen. Wie Intersport am vergangenen Freitag in Heilbronn mitteilte, sei der Erwerb von Anteilen an der G-Lord Gruppe geplant. So bestehe in den wesentlichen Punkten des Anteilserwerbs Einvernehmen zwischen Intersport und den Gesellschaftern der G-Lord. Die Anteilsübernahme soll per Kapitalerhöhung erfolgen. Laut Intersport sollen die bisherigen Gesellschafter unverändert an Bord bleiben. Dass die Kooperation der Schuh- und Sportbranche optimal zusammen passen kann, hätten viele erfolgreiche Handelsunternehmen mit beiden Sortimenten schon in langer Tradition bewiesen, heißt es weiter in der Pressemitteilung von Intersport.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN