Interview: Manuela Yildiz über ihren Job als Store Manager bei CALZEDONIA

Karriere in der Mode ist ein wichtiges Thema auf FashionUnited. Mit dieser Interview-Serie zeigen wir wie vielseitig die Branche ist und stellen Personen vor, die in der Modeindustrie arbeiten. Aktuell sprachen wir mit Manuela Yildiz von CALZEDONIA, die FashionUnited mehr zu ihrer Rolle als Store Manager erzählt hat.

Sie sind Store Manager bei CALZEDONIA, wie sieht Ihr typischer Arbeitstag aus?

Mein Tag beginnt damit, dass ich mein Team motiviere, in dem ich eine kleine Rede halte. Wir sprechen über die Woche und die To-Dos des Tages. Montags erstelle ich zudem den Weekly Plan. Dort halten wir zum Beispiel fest, welches Team-Mitglied für welchen Bereich im Store am Tag zuständig ist und auch, ob vielleicht etwas für ein Event am Wochenende organisiert werden soll. Danach geht es zu meinen Mitarbeitern auf die Verkaufsfläche und auch ich bin für unsere Kunden da.

Interview: Manuela Yildiz über ihren Job als Store Manager bei CALZEDONIA

Was gefällt Ihnen am meisten an Ihrem Beruf?

Ich liebe mein Team, wir sind wie eine kleine Familie und können uns aufeinander verlassen, auch wenn es mal mehr im Store-Alltag zu erledigen gibt. Außerdem wechseln sich die Aufgaben immer wieder, sodass es niemals langweilig wird. Wir ändern zum Beispiel das Visual Merchandising, also die Dekoration des Stores, einmal die Woche und darüber hinaus gebe ich Schulungen, wenn neue Kollektionen in die Stores kommen.
Darüber hinaus bietet CALZEDONIA mir die Möglichkeit, meine eigene Karriere weiterzuentwickeln. So wurde ich bereits nach weniger als einem Jahr zur Trainerin befördert. Das bedeutet, dass ich neue Store Manager und Managerinnen ausbilde. Diese beginnen mit einem ca. vierwöchigen Training und lernen zwei bis drei Stores in Deutschland kennen. In dem Training vermittle ich das Wissen rund um unsere Kollektionen, Mitarbeiterführung und das Arbeiten mit unseren Zielvorgaben.
Als nächstes strebe ich es an, Franchise-Partner für einen der CALZEDONIA Stores zu werden. Darüber hinaus könnte ich mir zukünftig auch vorstellen, in der Position des District Managers mehrere Stores zu betreuen. 50 % aller District Manager sind ursprünglich einmal Store Manager gewesen und haben die Chance erhalten, innerhalb des Unternehmens zu wachsen, das finde ich toll.

Was ist besonders wichtig, um Store Manager in der Calzedonia Group zu werden?

Besonders wichtig ist die Leidenschaft für den Vertrieb und die Modebranche. Außerdem sollte man ein Teamplayer und offen für neue Herausforderungen sein, denn nur im Team erreichen wir unsere Ziele und können Challenges im Einzelhandel gemeinsam bewältigen. Wer zudem aufgeschlossen ist, dem bietet die CALZEDONIA Group Weiterentwicklungsmöglichkeiten nicht nur bei CALZEDONIA, sondern auch bei den anderen dazugehörigen Brands INTIMISSIMI, TEZENIS und FALCONERI an.

Wollten Sie schon immer in der Modeindustrie arbeiten?

Tatsächlich habe ich bereits vorher als Store Manager in der Telekommunikationsbranche gearbeitet. Ich hatte aber schon immer eine Vorliebe für die Modeindustrie und habe als Kundin die Kollektionen von CALZEDONIA geliebt. Mir sind immer direkt die freundlichen und motivierten Mitarbeiter aufgefallen. Und so kam dann eins zum anderen.

Haben Sie Tipps für alle, die Interesse haben bei CALZEDONIA zu arbeiten? Gibt es ein No-Go?

Wenn Du Lust an einem abwechslungsreichen Job hast, bei dem Teamarbeit und Wertschätzung im Vordergrund stehen, dann ist man bei CALZEDONIA genau richtig.

Wenn Sie nicht bei CALZEDONIA als Store Manager arbeiten würden, welchen Karriereweg hätten Sie sonst eingeschlagen?

Das ist schwer zu sagen, da ich mir keine andere Branche mehr vorstellen kann. Wahrscheinlich wäre ich dann weiter in der Telekommunikationsbranche tätig und hätte mich auf die Geschäftskundenbetreuung fokussiert.

Wie sieht Ihr Arbeitsplatz aus?

Der CALZEDONIA Store ist schön hell und übersichtlich eingerichtet und wirkt einladend. Wir haben ein modernes Kassensystem, über das ich auch täglich wichtige Kennzahlen abrufen und auswerten kann. Darüber hinaus gibt es den Lagerraum und unseren Aufenthaltsraum.

Welches Stück ist ein Muss in jedem Schrank? / Was ist Ihr Lieblings-Kleidungsstück?

Das ist definitiv die “Active Leggings” von CALZEDONIA. Diese besitze ich gleich mehrmals, da sie super bequem und schlicht ist und somit zu vielen Outfits passt.

Neugierig, wie deine berufliche Laufbahn bei der Calzedonia Group aussehen könnte? Hier geht es zu den Stellenangeboten.

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit der Calzedonia Germany GmbH verfasst, um das Arbeiten in der Modebranche vorzustellen.

Fotos: Das Copyright der Fotos liegt bei der Calzedonia Germany GmbH. Zuschneiden und Nachbearbeitung sind nicht gestattet.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN