Dass Modedesigner es nicht ewig in der gleichen Inneneinrichtung aushalten, bringt wahrscheinlich ihr Beruf mit sich - Karl Lagerfeld machte es vor, als er sein gesamtes plüschiges Rokoko-Interior versteigern ließ. Jetzt trennt sich auch Wolfgang Joop von seinem Hausstand: Am 12. Dezember werden im New Yorker Auktionshaus Sotheby's rund hundert Objekte aus den diversen Joopschen Haushalten unter den Hammer kommen. Aus seinen Villen und Wohnungen aus Monaco, New York und Potsdam werden wertvolle Stücke wie eine Kommode von Gio Ponti und eine AEG-Uhr von Peter Behrens versteigert. Seit gut 15 Jahren sammelt der Modedesigner Möbel und Design - von verschnörkelt bis geradlinig ist alles dabei. Aber auch Aquarelle und Zeichnungen bietet Sotheby's zur Versteigerung.

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN