Lehrjahre: 8 Modeprofis geben Tipps, was sie heute anders machen würden

Wir haben es alle durchlebt: Man beendet seine Ausbildung und hat den Kopf voller Träume und Erwartungen... Nur um in den Arbeitsmarkt einzusteigen und zu erkennen, dass die Karriere unserer Träume nicht so einfach oder glamourös ist, wie wir es uns vorgestellt haben.

Um zu verstehen, wie sich die Realität von ihren ursprünglichen Erwartungen unterschieden hat und was ihr bisher bester Tipp ist, fragte FashionUnited acht Modeführungskräften die folgende Frage: "Wenn Sie in der Zeit zurückreisen und Ihrem jüngeren Selbst einen Rat für ihre Karriere geben könnten, was wäre das?" Hier sind ihre Antworten:

Eine Karriere ist nur bedingt planbar

Lehrjahre: 8 Modeprofis geben Tipps, was sie heute anders machen würden

Carla Buzasi, Geschäftsführerin der Trendagentur WGSN:

"Ich würde meinem jüngeren Selbst sagen, dass es mit dem Strom schwimmen soll. Als ich die Universität verließ, dachte ich, ich wollte Features für Frauenzeitschriften schreiben, schrieb aber schließlich über Mode für Hochglanzmagazin-Websites, dann über Kinderschuhe, bevor ich eine Nachrichten- und Politik-Website betrieb. Jetzt leite ich ein Trendprognose-Unternehmen! Ich wusste während des Studiums nicht einmal, dass Trendvorhersage eine Karrieremöglichkeit ist. Ich glaube nicht, dass man seine Karriere in der heutigen Zeit vorhersagen oder gar planen kann. Halte Dir alle Optionen offen, lerne so viel wie möglich auf dem Weg und ergreife neue Möglichkeiten, wenn sie sich richtig anfühlen."

Unwissenheit ist ganz normal

Lehrjahre: 8 Modeprofis geben Tipps, was sie heute anders machen würden

Lucy Litwack, Inhaberin und CEO des britischen Dessous-Labels Coco de Mer:

"Gelegenheiten kommen selten mit einer Gebrauchsanweisung. Gehe von Zeit zu Zeit Risiken ein, sonst wirst du nie etwas erreichen. Man kann in jungen Jahren so viel erreichen, weil die Möglichkeiten grenzenlos sind. Du musst so viel Erfahrung wie möglich sammeln, in jeder Weise, die du kannst. Sei nicht besorgt, weil du am Anfang nichts verstehst, es gibt keine dummen Fragen, wenn du einen neuen Job beginnst. Lerne von den Leuten um dich herum.

Wenn du in verschiedenen Bereichen eines Unternehmens arbeiten kannst, wird es sehr hilfreich sein, die Probleme zu verstehen, mit denen jeder in deinem Team in Zukunft konfrontiert sein wird. Es wird stressig sein, manchmal wirst du das Gefühl haben, dass du unter der Last zusammenbrichst. Aber es wird auch inspirierend, aufregend und befriedigend sein."

Die Schönheit der Unsicherheit

Lehrjahre: 8 Modeprofis geben Tipps, was sie heute anders machen würden

Alexandra Waldman, Mitbegründerin und Creative Director der amerikanischen Modemarke Universal Standard:

"Wähle den härteren Weg - immer! Wenn es eine Wahl zwischen Bequemlichkeit und Unsicherheit gibt, ist es die letztere Option, die dich an Orte führt, von denen du nicht einmal wusstest, dass es sie gibt."

Du kannst dich immer wieder neu erfinden

Lehrjahre: 8 Modeprofis geben Tipps, was sie heute anders machen würden

Lise Bonnet, Mitbegründerin des europäischen Luxuslabels Crafted Society:

"Alles entwickelt sich ständig weiter, also bleib ab und zu stehen und schau dich um. Habe keine Angst, die Dinge anders zu machen, auch wenn es beängstigend sein kann.... Am Ende wird es sich auszahlen. Du kannst dich immer wieder neu erfinden.

Wenn wir jung sind, müssen wir sehr schnell einen Ausbildungs- und Karriereweg wählen, aber das bedeutet nicht, dass du das für den Rest deines Lebens machen musst oder dass du durch diese Wahl definiert bist. Wenn du zum Beispiel keine formale Ausbildung zum Designer hattest, bedeutet das nicht, dass du es nicht werden kannst. Folge deinem Herzen! Es ist nie zu spät, sich in eine andere Richtung zu bewegen."

Umgib dich mit Leuten, die dich vorwärts bringen

Martin Johnston, Mitbegründer des europäischen Luxuslabels Crafted Society:

Hinterfrage ständig, ob du dich mit Menschen umgibst, die dich ermutigen und stärken, oder mit denen, die sich eher wie Parasiten verhalten und nur von dir zehren wollen. Um deine Reise zu deiner wahren Bestimmung aufrechtzuerhalten, pflege deinen Garten und entferne immer wieder einmal Unkraut und parasitäre Gewächse".

Lerne von den Besten

Lehrjahre: 8 Modeprofis geben Tipps, was sie heute anders machen würden

Ashmita Taneja, Retail Strategy Director für Nord- und Südamerika beim Modeanalysten Edited:

Suche dir Coaches und Führungskräfte auf dem gesamten Feld von Beginn deiner Karriere an. Verlasse dich nicht darauf und erwarte, dass die Entwicklung von deinem Arbeitgeber vorangetrieben wird. Das Sprichwort "Wir wissen nicht, was wir nicht wissen" klingt für mich bis heute unglaublich wahr, weshalb ich von der Expertise von Menschen, die Ziele erreicht haben, die ich selbst aktiv verfolge, inspiriert und angetrieben werde. Ich habe das zum Beispiel erreicht, indem ich an lokalen Branchentreffen und kostenlosen Apps wie Shapr teilgenommen habe, die das Networken mit diesen Personen ganz einfach machten".

Alles nur Arbeit...?

Lehrjahre: 8 Modeprofis geben Tipps, was sie heute anders machen würden

Fiona Fairhurst, Vizepräsidentin für Innovation bei der Unterwäschemarke Heist:

"Ich würde mir sagen, stelle sicher, dass du dir eine Work-Life-Balance schaffst. Es ist sehr wichtig, man kann nicht kreativ sein, wenn man müde ist!"

Reise ins Ausland

Lehrjahre: 8 Modeprofis geben Tipps, was sie heute anders machen würden

Rosey Cortazzi, Global Marketing Director beim Denim-Hersteller ISKO:

"Hab keine Angst vor Abenteuern. Ich habe mein Heimatland erst spät in meiner Karriere verlassen. Ich wünschte, ich hätte es früher getan. Es gibt so viele Vorteile und Erkenntnisse aus der Arbeit in verschiedenen Ländern und mit unterschiedlichen Kulturen".

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ.

Photos: Pixabay, Carla Buzasi website, mit freundlicher Genehmigung von Coco de Mer, Universal Standard, Crafted Society, Ashmita Taneja Linkedin, Heist, Linkedin

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN