Rapper, Produzent, Modepapst, Selbstdarsteller - es gibt kaum eine Bühne, auf der sich Sean Combs aka P.Diddy nicht auskennt. Nun hat er für das Frühjahr 2007 eine neue Women's Sportswear Linie angekündigt, die er zusammen mit der New Yorker G- III Apparel Gruppe realisieren und vermarkten will. Combs, dessen Sean John Label bereits auf einen Marktwert von 450 Millionen Dollar geschätzt wird, will mit der neuen Kollektion mit dem Namen "Baby Phat" in einem Zeitraum von drei Jahren rund 100 Millionen Dollar Gewinn machen. Fragt sich nur, ob die Frauen bei dieser Rechnung mitmachen und Diddy's Auffassung von femininer Sportswear für den abendlichen Discobesuch unterstützen. Falls nicht, hat der umtriebige New Yorker Bad Boy jedoch bereits Pläne für das Jahr 2010 geschmiedet. Welche das sein sollen, hat er allerdings noch nicht verraten. Vielleicht wird es ja eine eigene Linie für alternde Hiphopper.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN