Der schwedische Bekleidungshersteller Lindex mit Sitz in Göteborg will im laufenden Geschäftsjahr neue Filialen eröffnen: In Deutschland, Finnland und im Baltikum sind insgesamt zehn neue Geschäfte geplant. Die Expansionspläne - gerade auf dem deutschen Markt - lassen eine Kehrtwende vermuten. In Deutschland machte das Unternehmen seit seiner Einführung rund 70 Millionen Euro Verlust - eine Folge war, dass Lindex im vergangenen Jahr sieben der 30 Filialen aufgab. Seitdem kann das Unternehmen bessere Ergebnisse verkünden.

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN