Der Nürnberger Bekleidungshersteller, der unter der Marke "mister*lady" firmiert, heißt nun auch offiziell so. Dies teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Die Firma, die bisher den recht umständlichen Namen "Western Store Beran mister+lady jeans GmbH" getragen hatte, wurde in "mister*lady GmbH" umbenannt. Bereits im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen seine Shops vom alten Markennamen "mister+lady jeans" auf das neue Label "mister*lady" umgestellt. Auch die gesamte Firma so zu nennen, war da nur die nahe liegende Konsequenz: "Die Umfirmierung war ein logischer Schritt - ein Konzept braucht einen Namen. "Mister+lady jeans" im Firmennamen und "mister*lady" an den Läden: Das passt nicht zusammen," erklärte Jürgen Hanslbauer, der Geschäftsführer des Unternehmens.

Außerdem meldete das Unternehmen, das traditionell stark auf Sportsponsoring setzt und unter anderem den Fußball-Bundesligisten 1. FC Nürnberg, den Regionalligisten Dynamo Dresden und das Basketballteam Sellbytel Baskets Nürnberg unterstützt, seinen Einstieg als Hauptsponsor beim aktuellen Eishockey-Vizemeister Sinupret IceTigers Nürnberg ab der kommenden Saison.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN