Die von der Belgierin Ninette Murk initiierte internationale Charity-Aktion "Designers Against AIDS" (DAA), die durch verschiedene Aktionen und exklusive T-Shirt-Kollektionen bekannter Designer und Popstars für Aufsehen sorgte, hat sich etwas Neues ausgedacht: Da die begehrten T-Shirts nur in wenigen ausgewählten Shops und daher für viele nur schwer erhältlich sind, gibt es nun eine allgemein zugängliche Alternative, um mit einem schicken DAA-Shirt auf die Gefahren des HIV-Virus' aufmerksam zu machen. Auf der Website www.zazzle.com kann jeder sein persönliches T-Shirts aus vorgegebenen Styles und DAA-Logos selbst kreieren und online bestellen. 20 Prozent der Einnahmen gehen direkt an DAA. Und ein klein wenig Berühmtheit ist für die Kunden auch drin: DAA bittet die Hobby-Designer darum, ein Foto vom selbst entworfenen T-Shirt samt Träger einzusenden. Aus den Resultaten soll dann eine Online-Gallerie zusammengestellt werden.

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN