Und noch n' Rapper: Nun will sich auch Andre 3000 von Outkast als Modedesigner versuchen. Im nächsten Frühjahr soll seine Kollektion auf den Markt kommen. Der Hip-Hopper wird sich wohl kaum auf das Entwerfen einiger übergroßer Sweatshirts und Baggy-Pants beschränken - ebenso wie sich die Auftritte von Outcast von den üblichen Rapper-Posen unterscheiden, dürfte auch die Mode von Andre bunt und schräg ausfallen. Wie er der britischen Zeitung "The Sun" sagte, solle es aber auch klassische Elemente geben. Sein Vorbild sei Ralph Lauren. Einen richtigen Namen hat der Musiker für seine Kollektion noch nicht gefunden, der Arbeitstitel "Designs by Benjamin Andre" werde sicherlich noch gekürzt, sagte Andre 3000 der "Sun".

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN