Nun ist der Modezirkus mal wieder in Paris angelangt und hier werden in dieser Woche noch bis zum 7. März über 80 Kollektionen für Herbst/Winter 2005/06 gezeigt. Dazu kommen Messen wie Workshop, 17&19 Vendôme, Premiere Classe und Tranoï. Nicht nur die Kreationen bekannter Designer wie John Galliano für Dior und Karl Lagerfeld für Chanel werden mit Spannung erwartet, es gibt auch einige neue Namen. So stellte Patrick Robinson zum ersten Mal seine Kollektion für Paco Rabanne vor, ebenso zeigte Vincent Darre für Emanuel Ungaro zum ersten Mal sein Können. Die aktuelle Kollektion von Helmut Lang wird dagegen in dieser Woche nicht in Paris zu sehen sein - der österreichische Designer hatte im Januar die italienische Prada-Gruppe verlassen, zu dem seine Marke gehört.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN