• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Moskau, die kommende Modemetropole

Moskau, die kommende Modemetropole

Von FashionUnited

1. Nov. 2004

In der vergangenen Woche stand gleich in drei Metropolen das Thema Mode im Mittelpunkt: Sydney, Moskau und Los Angeles luden zur Fashion Week. In Sachen Party hatte eindeutig L.A. die Nase vorn, dafür konnte Moskau mit einem adligen Gast aufwarten. Am "British day" saß Prinz Andrew bei der Modenschau des britischen Designers Matthew Williamson in der ersten Reihe. Und es gab noch mehr Besuch aus England: Auch Jenny Packham und Sophia Kokosalaki stellten ihre Entwürfe in Moskau vor. Natürlich gab es auch Kollektionen von osteuropäischen Designern zu sehen: Von den 60 gezeigten Kollektionen hinterließen vor allem die Zwillingsschwestern Tamara und Natali Surguladze mit ihrem Label Tata-Naka einen bleibenden Eindruck. Übrigens stehen auch die zwei Designerinnen aus Georgien unter britischem Einfluss, sie studierten an der Modeschule St. Martins in London und leben noch heute dort.

modemetropole
Moskau