• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Naturinspirierte Farben sollen F/S 2020 dominieren

Naturinspirierte Farben sollen F/S 2020 dominieren

Von Marjorie van Elven

4. Feb. 2019

Mode

Mutter Natur weiß es eben doch am besten. Obwohl die Trendforscher Christine Boland, Tony Bannister und Christine Foden aus verschiedenen Teilen der Welt (genauer gesagt: aus den Niederlanden, Australien und Großbritannien) anreisten, sind sie alle zu dem gleichen Schluss gekommen: Von der Natur inspirierte Farbpaletten werden im Frühjahr/Sommer 2020 in der Mode und im Interior Design den Ton angeben.

Je mehr sich die Verbraucher der Auswirkungen des Überkonsums auf die Umwelt und der Auswirkungen von Stress auf unsere psychische Gesundheit bewusst werden, desto mehr wollen sie entschleunigen und zu den Grundlagen zurückzukehren. Die Farben, Formen und Materialien, die wahrscheinlich an Popularität gewinnen werden, werden daher diesen Wunsch widerspiegeln, unsere Gewohnheiten zu überdenken und sich wieder der Natur zu nähern.

Boland, Bannister und Foden haben sich im Januar in Amsterdam zu einem Trendseminar der Agentur Appletizer getroffen. FashionUnited nahm an der Veranstaltung teil und teilt seine wichtigsten Takeaways.

Trend #1: Beruhigende Neutralität

Neutrale Farben wie creme, beige und ecru wurden von allen drei Experten als großer Trend für die Frühjahr/Sommersaison 2020 genannt. Kleidung und Textilien werden aus natürlichen oder nachhaltigen Materialien wie Leinen, Jute und Biobaumwolle hergestellt. Die Silhouetten werden strukturiert und minimalistisch sein. „Es wird die Art von Kleidung im Trend liegen, die einfach aussieht, aber eigentlich viel Arbeit erfordert”, erklärte Boland. Die Haptik ist ein sehr wichtiger Aspekt in diesem Thema: Stoffe, die in ihrer Struktur rustikal sind, werden bevorzugt. Was die Drucke betrifft, so werden sie auch mit diskreten geometrischen Mustern auf das Wesentliche reduziert.

Fotos: Magic Linen auf Etsy; Christian Dada SS19; Damir Doma SS19 via Catwalk Pictures

Trend #2: Rettet die Wellen

Nicht nur, dass die Verbraucher immer bewusster damit umgehen, dass sie mit ihren Brieftaschen gegen Meeresverschmutzung durch Plastik protestieren, sie werden sich auch vom Ozean inspirieren lassen, um jene Ruhe zu erlangen, nach der sie sich sehnen. Im Frühjahr/Sommer 2020 werden laut den Trendforschern überall gedämpfte Farbtöne von Aqua, Türkis und Blau zu finden sein, wobei Rot als Akzent zu all diesen Pastellfarben hinzukommt. Dunklere, tiefere Blautöne, die an das Meer bei Nacht erinnern, dürften ebenfalls im Trend liegen. Anklänge an Wasser werden in Form von Rüschen, fließenden Geweben und auch nautischen Drucken zu finden sein.

Fotos: Givenchy SS19, Stella McCartney Facebook, J. Crew Facebook, Christian Dior SS19, Jasper Conran SS19, Alberta Ferretti SS18 via Catwalk Pictures.

Trend #3: Grünes Licht

Grüntöne müssen natürlich auf der Liste stehen, denn im Frühjahr/Sommer 2020 geht es darum, im Einklang mit der Natur zu sein. „Aber es ist Natur, die von urbaner Funktionalität durchdrungen ist“, betonte Foden und bemerkte, dass dunkle Waldtöne und zitronige Gelbtöne in Kleidungsstücken wie Cargohosen, Angelwesten und Hemden mit multifunktionalen Taschen zu finden sein werden. „Die utilitaristische Mode ist gekommen, um zu bleiben”, sagte Bannister und fügte hinzu, dass dieses Thema auch für Innovationen stehen wird, da Grün wahrscheinlich mit leichten, technischen Stoffen kombiniert werden wird.

Fotos: Givenchy SS19 über Catwalk Pictures, Asos Facebook, Stella McCartney Facebook, Michael Kors SS19 über Catwalk Pictures

Trend #4: Fühlen Sie den Sonnenuntergang

Die schöne Mischung aus Rot, Orange und Fuchsia, die wir manchmal bei Sonnenuntergang am Himmel sehen, wird nach Ansicht der drei Experten im Frühjahr/Sommer 2020 eine große Inspirationsquelle sein. Feuerrote Rottöne, rostige Brauntöne, leuchtende Orangennuancen und Magentaspritzer werden miteinander kombiniert. Tony Bannister nennt dieses Thema "Atmosphärisch", während Foden es "Hitzewelle" nennt. Wüstenfarben, Terrakotta, Zimt, Ingwer und verbranntes Henna helfen ebenfalls zu visualisieren, worum es bei diesem Thema geht.

Fotos: Zadig and Voltaire SS19, Elie Saab SS19, Agnona SS19, Blumarine SS19 via Catwalk Pictures

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

Color forecast
Farbtrends
Frühjahr/Sommer 2020
SS20
Trends