Die YOU Essen 2003 schließt mit einem neuen Besucherrekord ihre Pforten: Ca. 309.000 Besucher (Stand 14 Uhr) statteten Europas größter Jugendmesse einen Besuch ab. Im Jahr 2002 besuchten 295.300 Jugendliche die Messe. Über 13.000 zusätzliche Besucher kann die YOU damit im Jahr 2003 vermelden. Die YOUgendmesse wartet damit im Gegensatz zum derzeitigen Trend bei Messeveranstaltungen auch in diesem Jahr mit einem Besucherzuwachs auf:

Dabei lockten auch wieder viele Messe-Neuheiten: DJ World, Landtag NRW, Eye Toy by PlayStation 2, Speedo Wasserevent, Tom-Tailor Modenschau, Fuji-Soccercage, Aral Führerschein Trophy, YOUathlon, World of Sports by Sportjugend NRW, Beachsoccer Cup, YOU-Boy & YOU-Girl, Chemie-Truck, Sammlung Eins Live, Condom-Test-Strecke by Billy Boy und vieles mehr.

Der Landtag von Nordrhein-Westfalen stellte sich zum ersten Mal auf der YOU dem jugendlichen Messepublikum vor. Landtagspräsident Ulrich Schmidt erklärte zum Abschluss der YOU: "Für mich ist unser erster Auftritt auf der europaweit größten Jugendmesse in Essen ein Erfolg. Ich bin mit dem Team Landtag dort hin gegangen, wo die Jugendlichen sind. Und sie haben uns mit offenen Armen empfangen. Unsere Präsentation, ein Mix aus Politik-Quiz, Filmcasting, Tanz und Live-Bands kam hervorragend an. Die Berührungsängste, die viele Jugendliche bei Politikern und bei der Politik haben, sind hier auf der YOU sichtbar geschmolzen. Nach dem Motto: Politik ist nicht langweilig, sondern sagt ganz deutlich: `Wir sind für Euch da.´ Ich kann mir vorstellen, dass das Parlament auch auf der nächsten YOU dabei ist", kündigte Landtagspräsident Ulrich Schmidt zum Ende der YOU in Essen an.

Highlights der Messe waren unter anderem die Eröffnungsveranstaltung mit der NRW-Jugendministerin Ute Schäfer, die Tanzaktion des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrer Verbandes (ADTV) für das Guinnessbuch der Rekorde mit 1700 Aktivisten und die ca. 50 Top-Musicacts auf der VIVA-BamS-Bühne.

"Erneut ein toller Erfolg," freute sich Dr. Joachim Henneke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Essen. "Ein Riesenkompliment an das YOU-Team rund um Volker Ebener, das diese Veranstaltung auf die Beine gestellt hat. Gemeinsam sind wir auch stolz auf die herausragende logistische Leistung, eine Veranstaltung in dieser Größenordnung ohne nennenswerte Probleme über die Bühne gebracht zu haben. Das gilt auch für die Zusammenarbeit mit der Polizei, der EVAG und den Verkehrsverbünden."

Viele Jugendliche nutzten zur Anreise die Nahverkehrsangebote der EVAG. Bis zu 17.000 Jugendliche wurden pro Stunde zu Europas größter Jugendmesse transportiert. Zeitweise fuhren die Züge im Zweiminutentakt das Essener Messegelände an.

Volker Ebener, Geschäftsführer des YOU-Messe-Teams, erklärte zum Verlauf der YOU: "Die achte Essener YOU ist durchweg ein großer Erfolg. Ich danke allen, die zu diesem herausragenden YOUgend-Happening beigetragen haben, insbesondere allen Beteiligten der Stadt Essen, der Messe Essen, der Polizei, den Politikerinnen und Politikern, Medien, Ausstellern, Stars, Prominenten und den Verkehrsbetrieben. Last but not least danke ich allen jugendlichen Besuchern, die die YOU im Ruhrgebiet zu dem gemacht haben, was sie auch in diesem Jahr wieder eindrucksvoll demonstriert hat: ein bedeutender und einzigartiger Treffpunkt der Jugend."

Europas größte Jugendmesse YOU auf dem Essener Messegelände findet wieder vom 20. bis 23. Mai 2004 statt. Wer nicht so lange warten möchte, kann der Bundeshauptstadt-YOU vom 24. bis 26. Oktober 2003 auf dem Berliner Messegelände unter dem Funkturm einen Besuch abstatten.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN