In Berlin-Mitte hat ein weiteres Modelabel einen Flagship-Store eröffnet. Der italienische Bekleidungshersteller Phard ist nun an der Oranienburger Straße 1-3 in unmittelbarer Nähe des Hackeschen Marktes mit einem eigenen Laden vertreten. Auf 380 Quadratmetern Verkaufsfläche sollen nach Auskunft des Unternehmens, dessen Zielgruppe vor allem jüngere Frauen bilden, die beiden jährlichen Hauptkollektionen sowie sechs bis acht Flash-Linien erhältlich sein. Dazu kommen passende Accessoires wie Taschen, Schuhe, Gürtel, Mützen, Strümpfe und Schmuck. Doch Phard will an der Oranienburger Straße nicht nur seine Produkte anbieten: In den Räumlichkeiten über dem Laden sollen die Zentrale der Phard Deutschland GmbH und ein 350 Quadratmeter großer Showroom untergebracht werden. Für das Unternehmen, das bisher eigene Shops in Italien, unter anderem in Mailand, Neapel und Bergamo, sowie in den Galeries Lafayette in Paris betreibt, soll der Berliner Flagship-Store auch "eine erste Referenz für zukünftige Projekte in Europa und auf dem Fokus-Markt Deutschland" bilden. Das in Neapel ansässige Modelabel wurde 1986 gegründet. Bislang ist Phard in Deutschland mit seinen Produkten in 160 Multilabel-Stores vertreten.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN