Das US-amerikanische Modehaus Polo Ralph Lauren plant, eigene Aktien im Wert von 250 Millionen US-Dollar zurückzukaufen. Ein entsprechendes Programm habe der Vorstand beschlossen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Zusätzlich zu dieser Maßnahme will das Unternehmen weiterhin im Rahmen eines bereits beschlossenen Programms weitere Aktien im Wert von insgesamt 32 Millionen US-Dollar zurückkaufen. Die Käufe sollten mithilfe vorhandener Barmittel und zur Verfügung stehender Kreditlinien gekauft werden, hieß es weiter. Polo Ralph Lauren will die im Rahmen der beiden Rückkaufaktionen erworbenen Aktien "zum zukünftigen Gebrauch" vorerst behalten. Die Käufe sollten mithilfe vorhandener Barmittel und zur Verfügung stehender Kreditlinien gekauft werden, hieß es weiter.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN