• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Psychedelische Mode aus Brasilien

Psychedelische Mode aus Brasilien

Von FashionUnited

12. Juni 2006

Brasilien ist nicht nur Fußball: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Copa da Cultura" zeigt das Berliner Haus der Kulturen der Welt derzeit die Ausstellung "Tropicália". Sie dokumentierte die gleichnamige politische und kulturelle Bewegung, die sich in den späten 60er Jahren in Brasilien als Avantgarde gegen das Militärregime formierte. Neben Filmdokumenten, Kunstwerken und Konzertmitschnitten der musikalischen Protagonisten Gilberto Gil und Caetano Veloso sind hier auch Beispiele zeitgenössischen Modedesigns vertreten. In der Kombination aus traditionell-folkloristischen Motiven und Einflüssen der europäischen und nordamerikanischen Pop- und Op-Art repräsentieren sie den typischen Ansatz der "Tropicália"-Bewegung die auf diese Weise auch auf dem Gebiet der Mode versuchte, eine spezifisch brasilianische Moderne zu entwickeln. Ganz ohne Fußball geht es aber natürlich auch im Haus der Kulturen der Welt nicht: Alle WM-Spiele werden im Foyer live auf einer Großleinwand gezeigt.

Die Ausstellung "Tropicália" im Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin, ist bis zum 9. Juli täglich von 12.00-22.00 Uhr geöffnet. Sie wird durch eine Open-Air-Konzertreihe brasilianischer Musiker ergänzt.

Brasilien
hkw