Re-Commerce mit Konzept: carou startet mit Multi Brand- Strategie

Lange Jahre galten Secondhand-Shops als schmuddelig und uncool, doch seit einiger Zeit erlebt das Segment einen Image-Wandel und hat auch mittlerweile im Internet seinen Platz gefunden. Bekennende Vintage-Fans wie Kate Moss und Ashley und Mary-Kate Olsen haben Second-Chance Fashion salonfähig gemacht. In Zeiten von Massenproduktion und Fast Fashion eröffnet Secondhandware die Möglichkeit, sich individueller durch Mode ausdrücken zu können, dabei schafft man einen Gegenpol zu Ausbeutung und schlechten Arbeitsbedingungen. Zusätzlich haben Nachhaltigkeit und die Suche nach günstiger Qualitätsbekleidung dazu beigetragen, gebrauchter Mode einen neuen Stellenwert zu geben.

Mit einem innovativen Konzept möchte das Darmstädter Start-up carou dem Online-Markt für Pre-loved Fashion ein neues Format geben. Ziel der E-Commerce- Plattform ist es, Kunden über verschiedene Shops mit jeweils sorgfältig kuratierten Sortimenten direkter und zielgenauer anzusprechen. Die Shops werden die gesamte Bandbreite von High Street Labels bis hin zu luxuriösen Designer-Labels abdecken. Re-Commerce mit Konzept: carou startet mit Multi Brand- Strategie

„STYLUXE“ wird hochwertige und zeitgemäße Designer-Mode anbieten. In diesem Shop findet die Kundin Kleidung von exklusiven Marken wie CHANEL, MIU MIU, GUCCI, MISSONI, sandro und maje.

Bei „IN LOVE AGAIN“ wird eine große Auswahl an aktuellen Styles von High Street Labels angeboten. Die mode- und trendorientierte Kundin kann hier Teile von ZARA, Maison Scotch, Marc O‘Polo, Opus und COS shoppen.

Für Herren wird es einen eigenen Onlineshop geben. Unter dem Namen „BACK IN STOCK“ werden klassische Premium-Brands wie Armani Jeans, HUGO BOSS, POLO Ralph Lauren und Tommy Hilfiger, aber auch stylische Teile von ZARA Man vertreten sein. Von Casual bis Business wird dem Kunden ein umfassendes Sortiment an Bekleidung und Marken geboten. Fans von echter Vintage-Fashion werden bei „ARCHAIV“ fündig. In diesem Shop geht es genauso um trashige Teile aus den 80ern und 90ern wie um seltene Einzelteile aus den 50s und 60s, Hauptsache echt und einzigartig. Ob original Mid-Century Petticoat-Kleider, 80er- Hawaii-Hemden oder schräge Bad Taste-Schnäppchen - hier findet jeder Vintage-Liebhaber sein einzigartiges Lieblingsteil. Re-Commerce mit Konzept: carou startet mit Multi Brand- Strategie

Ein professionelles Team aus Fashion Experts überprüft jeden Artikel auf Qualität, Zustand und Authentizität bevor dieser in den Online-Shop kommt. Features wie Shopping nach Styles, ansprechende Fotografie und detaillierte Produktangaben machen das Stöbern in den carou-Onlineshops zum echten Vergnügen und erleichtern dem Kunden die Beurteilung der Kleidungsstücke.

Zusätzlich wird carou seinen Kunden die Möglichkeit geben, durch Ankauf von Ware sowie attraktive Kommissionierungsmodelle, Teile auszusortieren die nicht mehr gebraucht werden, so dass Platz für neue Styles geschaffen werden kann. Hierdurch entsteht ein Mode- Kreislauf, der nicht nur die Umwelt schont, sondern auch das Budget.

carou ist ein Start-up im Bereich Fashion Re-Commerce, das ein Konzept mit weitreichendem Potenzial entwickelt hat. Ein junges internationales Team arbeitet täglich an der Weiterentwicklung dieser Idee - mit dem klaren Ziel den ersten Platz im Online-Markt zu erobern.

Wenn Du Teil dieses jungen, stark expandierenden Unternehmens werden möchtest und die Begeisterung für Re-Commerce mit carou teilst, dann bewirb dich jetzt auf www.carou.com.

Wenn Du Teil dieses jungen, stark expandierenden Unternehmens werden möchtest und die Begeisterung für Re-Commerce mit carou teilst, dann bewirb dich jetzt auf www.carou.com oder klicke hier um dich auf eine der offenen Positionen zu bewerben.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN