Das Münchner Modeunternehmen Rena Lange wird im Juli 2004 erstmalig auf der Berliner Modemesse Premium ausstellen. Exklusiv für den Messeauftritt wurden elf Modelle für die Saison Frühjahr/Sommer 2005 in limitierter Auflage entworfen. Die speziell für die Premium entwickelten Modelle werden nach der Messe ab Ende Juli im Stammsitz der Marke in München, und anschließend in den eigenen Showrooms in Düsseldorf, New York, Tokio, Mailand und Paris präsentiert werden.

Ziel sei es, in Berlin die internationalen Einkäufer und Presse auf die Neuausrichtung der Rena Lange Kollektion aufmerksam zu machen und neue Berührungspunkte für die kommende Orderrunde zu knüpfen, hieß es aus München. Außerdem freue sich Rena Lange, den herausragenden Erfolg der Premium mit einer Beteiligung an der Berliner Messe als deutsches Unternehmen zu unterstützen.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN