Vivienne Westwood kommt ins Museum: Mit der Ausstellung "34 Years of Fashion" wird das Schaffen der britischen Modedesignerin gewürdigt. Über 150 Exponate, vom Plateau-Schuh bis hin zu den opulenten Kostümen im traditionellen Karomuster und Harristweed, sind im Londoner Victoria und Albert Museum zu sehen. Gestern wurde die Retrospektive feierlich mit viel Modeprominenz eröffnet. ist Es ist die größte Ausstellung, die je einem britischen Designer im altehrwürdigen V&A gewidmet wurde. Sie läuft bis zum 11. Juli 2004.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN