Schon jetzt ist die Schauspielerin Liv Tyler das Gesicht der Werbekampagnen für den Givenchy-Duft "Very Irresitible" und die Muse des Designers Julien Macdonald. Aber nun stand sie auch noch für die neuen Anzeigenmotive der nächsten Frühjahr/Sommer-Kollektion des französischen Modehauses vor der Kamera. Mario Testino fotografierte die Tochter des Rockmusikers Steven Tyler in einem Landhaus außerhalb von Paris.

 

Der Designer Marc Jacobs trennte sich hingegen von seinem Model Winona Ryder. Die Schauspielerin hatte sich für die letzte Frühjahr/Sommer-Kampagne 2003 als Model zur Verfügung gestellt. Zu der Zusammenarbeit hatte Jacobs ein publik gewordener Ladendiebstahl von Winona Ryder inspiriert. Sie war erwischt worden, als sie Designerkleidung, unter anderem von Marc Jacobs, in einem Kaufhaus mitgehen ließ. Nun wird die mädchenhafte Ausstrahlung Ryders gegen die sehr viel rauere und eigenwilligere der englischen Schauspielerin Charlotte Rampling ausgetauscht. Der Fotograf bleibt aber derselbe: Jürgen Teller.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN