10 Schuhtipps für den Valentinstag

Tipps für Singles: So wird das Date am Valentinstag perfekt

Es ist wieder so weit: Am 14. Februar ist Valentinstag! Doch was, wenn man gar nicht in einer Beziehung ist? Dann ist der Tag der Liebenden die perfekte Gelegenheit, das zu ändern! Denn am Valentinstag sind angeblich die Chancen, einen potenziellen Partner kennenzulernen, 20 Prozent höher als an jedem anderen Tag im Jahr.

Also fassen Sie sich ein Herz: Laden Sie ihren Flirt auf ein Date ein oder führen Sie Ihr Herzblatt endlich zu einem romantischen Rendezvous aus, um ihm Ihre Gefühle zu gestehen. Wer vor, während und nach der Verabredung auf ein paar Dinge achtet, kann sicher sein, dass Amors Pfeil mitten ins Herz trifft.

Das trifft sich gut

Es handelt sich um das erste Date? Dann ist ein Kinobesuch eher ungeeignet – schließlich wollen Sie sich ja kennenlernen und nicht stillschweigend in einem dunklen Raum nebeneinander sitzen, ohne so recht zu wissen, ob Sie den anderen mögen. Ein Drei-Gänge-Menü ist ebenso unangebracht: Falls Sie schon nach der Vorspeise merken, dass die anfängliche Euphorie gegessen ist, können Sie nicht so leicht Reißaus nehmen. Ein Spaziergang im Park oder ein Bummel über den Flohmarkt sind da schon unverfänglicher. Wenn die Gesprächsthemen ausgehen, können Sie sich immer noch über die Eindrücke ringsum unterhalten.

Haben Sie schon ein, zwei, drei Dates hinter sich, bietet ein lauschiges Abendessen die ideale Atmosphäre für innige Zweisamkeit – und eventuell den Start in eine feste Beziehung. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Wichtig: Vorher einen Tisch reservieren, damit der Abend entspannt startet. Wer kulinarisch begabt ist, darf seinen Schatz auch nach Hause einladen. Ein aphrodisierendes Candle-Light-Dinner mit Zutaten wie Spargel, Chili, Ingwer, Schokolade und Erdbeeren, dazu ein Gläschen Prickelbrause (man soll ja nicht sturzbetrunken sein) sorgen für die richtige Stimmung.

10 Schuhtipps für den Valentinstag

Nicht nur die inneren Werte zählen

Damit Sie bei Ihrer Verabredung einen guten Eindruck machen, sollten Sie nicht nur auf Ihre inneren Werte zählen. Wer sich ein wenig herausputzt, kommt gleich viel besser an. Dabei können Männer wie Frauen auf einige Tricks zurückgreifen, wie das Unternehmen Statista im Auftrag von Deichmann herausgefunden hat:

  • 37 Prozent der Männer sehen Frauen beim ersten Date am liebsten schlicht und dezent gestylt.
  • Mehr als die Hälfte (56 Prozent) der Frauen treffen am liebsten Männer, die weder zu sportlich noch zu chic gestylt sind.
  • Wer etwas Rotes trägt wirkt auf das andere Geschlecht anziehend.
  • Wenn es sich nicht um das erste Date handelt, sehen viele Männer (35 Prozent) Frauen am liebsten in High Heels, jede zweite Frau steht auf Männer in Sneakers.

Am wichtigsten ist es jedoch, sich selbst wohl zu fühlen: Wenn frau nun mal keine Pumps mag, wirkt sie auf ihr männliches Gegenüber auch in Jeans und Turnschuhen attraktiv. Das gab zumindest ein Drittel der Befragten an. Und schließlich ist der Look auch abhängig von der Art der Unternehmung: Bei einem Date in der Kletterhalle ist ein sportliches Outfit ein Muss, beim Dinner im Sternerestaurant darf es dann doch die Abendgarderobe sein, und bei einem Spaziergang, auf den rund zwei Drittel (67,4 Prozent) der Befragten gern eingeladen würden, sind bequeme Schuhe von Vorteil.


 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN