Einfach nur gewinnen ist ja langweilig: Die amerikanische Tennisspielerin Serena Williams will auf dem Tennisplatz nicht nur mit ihren Aufschlägen sondern auch mit ihrem Outfit für Aufsehen sorgen. Das dürfte ihr mit ihrem Auftritt in der ersten Runde der US Open gelungen sein. Beim Aufwärmen trug sie zum Tennisrock im Jeanslook und ärmellosen, Nieten besetzten Top knielange schwarze Lederstiefel. Diese legte sie vor Beginn des Spiels gegen die Tschechin Sandra Kleinova allerdings ab. Das von ihr selbst als "Rebel-Look" bezeichnete Outfit, hat die jüngere der Williams-Schwestern selbst entworfen. Ganz neu ist ihre Modeleidenschaft nicht - schon früher hatte Serena verkündet, dass sie nach dem Ende ihrer Tenniskarriere als Modedesignerin arbeiten wolle.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN