Wie bekannt und beliebt Testimonials in der TV-Werbung wirklich sind, zeigt eine aktuelle Studie, die TNS Sport für HORIZONT SPORT BUSINESS (Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main) unter Erwachsenen ab 14 Jahren durchgeführt hat: Klarer Sieger sind die Klitschko-Brüder. Im Ranking "Gestützte Kampagnenerinnerung" boxen sie sich mit ihrem Milchschnitte-Spot an die Spitze. 72,3 Prozent der Befragten erinnerten sich prompt an die Werbung. Weitere Topwerte erzielen T-Mobile mit dem Tennistraumpaar Graf-Agassi (71,8 Prozent) und E-Plus mit Nationalmannschaftsteamchef Rudi Völler (71,5). Zu den Top 5 gehören außerdem die Spots von O2 mit Franz Beckenbauer (63,5) und die Corny-Kampagne mit Franzi van Almsick (59,3).

Die Klitschkos sind aber nicht nur bekannt, sondern auch sympathisch -ganz im Gegenteil zu Werbetausendsassa Franz Beckenbauer. So behaupten sich die Box-Riesen auch in der Sympathie-Rangliste mit 71,7 Prozent an der Spitze - erneut gefolgt von Graf-Agassi (70,4). An die dritte Position dribbelt sich NBA-Star Dirk Nowitzki, der für Sprite auf Korbjagd geht (58,7). Bemerkenswert: der hohe Sympathiewert von 71,7 Prozent in der Gruppe der 14- bis 29-Jährigen. Basketball ist trendy und Nowitzki ein Held der jungen Generation. Erstaunlich, der K.o. von Franz Beckenbauer: Seine Spots - egal ob für O2 oder die Postbank - sind zwar bekannt, aber in Sachen Sympathie hauen die Klitschkos den Fußballkaiser aus dem Ring. Nur 37,4 Prozent für ihn.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN