The Blue Suit: Business-Kleidung aus nachhaltigem Denim

Die Mode ist die zweitgrößte umweltverschmutzende Branche weltweit. Denim nimmt innerhalb dieser noch einmal eine Vorreiterstellung ein - die Herstellung von Jeans erfordert extrem viele Ressourcen, insbesondere Wasser, Energie und chemische (Farb-) Substanzen. FashionUnited sprach zur Kingpins-Messe mit der Schweizer Geschäftsfrau Karen Rauschenbach über das von ihr gegründete Label The Blue Suit, eine nachhaltige Denimmarke, die "eine neue Perspektive auf weibliche Arbeitskleidung bietet".

The Blue Suit sitzt in Zürich und Amsterdam und will Businesskleidung für Frauen aus nachhaltigem Denim bieten. Die Marke steht für "zeitloses, vielseitiges Design, perfekte Passform und Qualität“, so Rauschenbach. „Wir sind da, um berufstätige Frauen zu stärken und eine Alternative zu Fast Fashion zu bieten. The Blue Suit ist für Frauen, deren Job nicht nur ein Job, sondern eine Leidenschaft ist, und für Frauen, die etwas bewegen wollen ", sagt Rauschenbach gegenüber FashionUnited.

The Blue Suit: Business-Kleidung aus nachhaltigem Denim

Frust über Business-Kleidung

Die Idee zu The Blue Suit entstand 2016 aus Rauschenbachs Frust über das Angebot von Businesskleidung für Frauen. „Ich war für meinen früheren Arbeitgeber Airbus unterwegs und wurde durch die Tatsache irritiert, dass sie keine Alternative zu ihrem geliebten Denimanzug finden konnte", sagt Rauschenbach per E-Mail. Sie fand Business-Kleidung für Frauen ausnahmslos "langweilig und steif". „Es gab keine schönen, ethisch arbeitenden Bekleidungsmarken für berufstätige Frauen.“ Ihre Teilnahme am Creative Leadership Programm an der THNK Schule in Amsterdam und die Suche nach einem Geschäftspartner führte sie zu Yvonne Vermeulen und Ingrid Robers, mit deren Hilfe Rauschenbach im Mai 2017 The Blue Suit gründete. Die Unternehmerin, die 15 Jahre Erfahrung in der Wirtschaft mitbringt, hat alles selbst finanziert. „Der Einsatz von externen Investoren oder Crowdfunding wird für die Wachstumsphase günstiger sein, wenn wir Kunden haben, die unsere Produkte mögen und an uns glauben.“

Die erste Kollektion von The Blue Suit, genannt 'Female Entrepreneurs', besteht aus zwei verschiedenen Modellen von Hosen und passenden Blazern, einem Rock und einem Kleid.

Natürliche Materialien und ethische Arbeit

Laut Rauschenbach bezieht sich der Name „The Blue Suit“ nicht nur auf Denim, sondern auch auf den "blauen Planeten". „Unsere Kleidungsstücke werden aus GOTS-zertifiziertem Öko-Denim bei Berto Denim in Italien hergestellt. Wir verwenden für sie nur natürliche Materialien und kein Polyester oder giftige Farben.“ Die Artikel werden auf Bestellung hergestellt, um" Verschwendung zu vermeiden und sicherzustellen, dass die Kollektion länger als eine Saison hält ".

Neben der Nachhaltigkeit, die sich auch in der Verwendung von Bio-Baumwolle und Recycling-Etiketten widerspiegelt, legt The Blue Suit großen Wert auf ethisch verantwortungsvolle Arbeitsbedingungen. „Wir haben uns die Zeit genommen, langfristige Beziehungen zu unseren Partnern aufzubauen. Sie sorgen dafür, dass die Produktion von erfahrenen Näherinnen unter sicheren Bedingungen mit einer regelmäßigen 5-Tage-Woche und fairen Löhnen durchgeführt wird." Die Marke möchte auch transparent sein. "Wir arbeiten derzeit daran, mehr Details und Hintergrundinformationen auf der Website zu veröffentlichen. Man kann viel auf seiner Website schreiben, aber man muss beweisen, was man tut und mit wem man arbeitet. So wissen die Konsumenten, was sie kaufen und wo wir stehen ", sagt Rauschenbach.

Mit The Blue Suit konzentriert sich Rauschenbach zunächst auf den Verkauf bei Multibrand-Händlern. „Wir fokussieren uns auf Einzelhändler oder ausgewählte Unternehmen in den Niederlanden, Belgien, Italien, der Schweiz und Deutschland, die sich auf hochwertige Produkte und ethisch verantwortungsvolle Mode konzentrieren. Läden, in denen die Mitarbeiter die Zeit haben, die Geschichte hinter The Blue Suit zu erzählen.“ Danach will sich die Unternehmerin mit E-Commerce beschäftigen. "Wir arbeiten Schritt für Schritt, abhängig vom Feedback, das wir von den Kunden erhalten."

Die Kollektion von The Blue Suit wird ab Herbst erstmals für Einzelhändler erhältlich sein. Eine Liste der Verkaufspunkte wird ebenfalls zu diesem Zeitpunkt veröffentlicht.

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.nl veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

Bild: The Blue Suit

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN