Themenrichtungen der Damenmode Herbst/Winter 2019-20

Trendstop bringt FashionUnited-Lesern eine frühe Vorschau auf die thematischen Schlüsseleinflüsse der Damenmode der Herbst/Winter-Saison 2019-20.

Das Trendstop-Team gibt FashionUnited-Lesern bereits vor den internationalen Modewochen H/W19-20 einen exklusiven Einblick in ein essentielles Damenmode-Thema. Eine neue Sichtweise von Tradition ermöglicht die Wiederbelebung klassischer amerikanischer und britischer Outdoor-Heritage-Styles, die mit einem Einfluss zeitgenössischer Sportbekleidung aktualisiert werden. Eine Misch-Ästhetik vereint gewichtige strukturelle Ausführungen und Vintage-Prints mit jugendlichen Performance-Elementen, die Bekleidung, Schuhe und Accessoires in der Herbst/Winter-Saison 2019-2020 und darüber hinaus beeinflussen werden. Unsere sorgfältig zusammengestellten saisonalen Makro-Themen bewerten den kommerziellen Wert und die Langlebigkeit jedes einzelnen Trends und geben Ihnen die bestmögliche Grundlage für Ihre Entscheidungsfindung.

In dieser Woche präsentiert Trendstop drei Aspekte von “Beyond Heritage”, ein Trend, der traditionelle Verarbeitungen und Motive mit modernen, modischen Innovationen verschmilzt und das Beste beider Welten bietet. Funktionalität und Leistung stehen für Bekleidung, Schuhe und Accessoires im Vordergrund und erweitern die Attraktivität klassischer Stile für eine breitere Kundenbasis.

Bekleidung

Aussagekräftige Hochleistungs-Oberbekleidung wird mit einem subtilen Sport/Street-Gefühl versehen, um traditionelle Muster für eine neue Generation neu zu interpretieren. Bisherige formale Stücke bekommen mit überdimensionalen Proportionen und behaglichen, umfassenden Volumen einen legeren Ansatz. Unerwartete Oberflächenverarbeitungen, Details der Sportbekleidung und moderne Farbkombinationen geben klassischen Heritage-Stücken eine zukunftsweisende Richtung.

Themenrichtungen der Damenmode Herbst/Winter 2019-20

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von links nach rechts: Sacai, Stella McCartney, House of Holland, alle Herbst/Winter 2018-19.

Schuhe

Eine Palette von Erdtönen beeinflusst die Schuhmoden von “Beyond Heritage”, da von Outdoor inspirierte Elemente eine formale Wendung erhalten. Polierte Chelsea-Stiefel haben gerippte Gummisohlen, die an Gummistiefel erinnern. Antik poliertes Leder und Wolloberflächen verleihen minimalistischen Pantoletten und geradlinigen Retro-Laufschuhen neue Dimension und Tiefe.

Themenrichtungen der Damenmode Herbst/Winter 2019-20

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von links nach rechts: 3.1 Phillip Lim, Rick Owens, Derek Lam, alle Herbst/Winter 2018-19.

Accessoires

Accessoires verwenden Karos und hochwertiges Leder für ein traditionelles, Gefühl von Erbstücken mit klaren, funktionalen Formen und durchdachten Details, die eine minimalistische Aktualisierung bieten. Vom Streetstyle beeinflusste Grundformen werden mit gobelinähnlichem Jacquard verbunden, die Altes mit Neuem verbinden.

Themenrichtungen der Damenmode Herbst/Winter 2019-20

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von links nach rechts: A.P.C, Lacoste, Loewe, alle Herbst/Winter 2018-19.

Exklusives Angebot

FashionUnited-Leser können kostenlosen Zugang zu Trendstops Bericht zu Schlüsselrichtungen für Kleider Frühjahr/Sommer 2019 erhalten, der alle wichtigen Kleidertrends der Saison enthält. Klicken Sie einfach hier, um Ihren kostenlosen Bericht zu erhalten.

Themenrichtungen der Damenmode Herbst/Winter 2019-20

Trendstop.com ist eine der weltweit führenden Trendprognose-Agenturen für Mode und kreative Profis, bekannt für ihre aufschlussreichen Trendanalysen und Prognosen. Zu den Kunden gehören H&M, Primark, Forever21, Zalando, Geox, Evisu, Hugo Boss, L'Oreal und MTV.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN