Wenn Ende März in Basel die Uhrenmesse und in Genf der Luxusuhren Salon stattfinden, kommt auch "Tourbillon - das erste Schweizer Uhrenmagazin" in deutscher Sprache auf den Markt. Herausgeben wird das Magazin von Karl Heinz Nuber, Wirtschafts- und Uhrenfachjournalist. Verlagspartner ist die Küng Identity Group AG aus St. Gallen. "Seit gut 20 Jahren laufe ich schwanger durch die Gegend. Mit der Küng Identity Group AG (KIG), fand ich endlich den richtigen Partner, meine Visionen kongenial und professionell umzusetzen" so Karl Heinz Nuber. "Mit Karl Heinz Nuber übernimmt wahrscheinlich der beste Kenner der Schweizer Uhrenindustrie die Verantwortung für ein herausragendes Projekt in der Welt der Luxusmagazine", so der Verleger Christof Küng.

Der redaktionelle Schwerpunkt des vierteljährlich in einer Auflage von 40.000 Exemplaren erscheinenden Magazins liegt darin, die Gesichter hinter den bekannten Markennamen zu zeigen: die CEO's der Uhrenhersteller, die bisher ein Schattendasein führten. Über Reportagen soll der Leser im Ressort Wirtschaft Einblick in Uhrenfirmen und Manufakturen erhalten. Im Ressort Konsum werden die Produkte im Vordergrund stehen, auch Themen wie Autos, Mode, Boote, Elektronik und Reisen sollen behandelt werden.

Erst einmal soll das circa 80 Seiten umfassende Heft über die Uhrenverbände FHS und die VSGU sowie in einem zweiten Schritt über Kiosk- und Aboverkauf distribuiert werden.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN