Die niederbayerischen Textilwerke Deggendorf (TWD) haben am Dienstag Insolvenz angemeldet. Grund sei die Zahlungsunfähigkeit der TWD GmbH, der Konzernmuttergesellschaft. Im vergangenen Jahr nahm die gesamte TWD-Gruppe 196 Millionen Euro ein. Aktuell sind 1360 Mitarbeiter bei TWD beschäftigt, davon 900 am Standort Deggendorf. Die schwache Nachfrage und der harte Wettbewerb mit den Billiglohnländern hat nach Angaben des Textilherstellers zu der Finanzschwäche geführt. Die weiteren Niederlassungen im In- und Ausland sind nur teilweise von der Insolvenz betroffen.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN