Überblick: Mailand Fashion Week Frühjahr/Sommer 2020

Trendstop gibt FashionUnited-Lesern einen ersten Einblick in die Schlüsselkollektionen, die auf den Laufstegen der Mailänder Modewoche zu sehen waren.

Trendstops Catwalk-Experten bringen Ihnen die Top-Designer-Präsentationen der Mailand Fashion Week. Die Stärkung von Frauen war ein Diskussionspunkt vieler Kollektionen, indem sie männliche Codes aufgriffen und sie in sowohl begehrte als auch praktische Damenmode umwandelten, von utilitaristischen Schnitten bis hin zu Schuhen mit niedrigeren Absätzen. Die Umweltauswirkungen der Modebranche auf die Welt wurden auch angesprochen, etwa durch die Verwendung von upcycelten oder recycelten Materialien oder bei Marni durch die Wiederverwendung von Requisiten aus früheren Veranstaltungen. Unsere umfassende, globale Berichterstattung von den Laufstegen und die dazugehörigen Trendgalerien bewerten den kommerziellen Wert und die Langlebigkeit jedes einzelnen Trends und geben Ihnen die bestmögliche Grundlage für Ihre Entscheidungsfindung.

In dieser Woche erhalten FashionUnited-Leser einen exklusiven Einblick in drei der besten Mailänder Kollektionen. Fendi und Max Mara feierten die Macht der Frauen, gaben der Herrenmode feminine Akzente und erschlossen den aktuellen Trend weiblicher Antiheldinnen in der Popkultur. Zeitgenössische Naturdrucke, die von Hand erstellt wurden, unterstrichen das Ökoethos hinter Marnis Show, das darauf abzielte, den CO2-Fußabdruck der Marke durch recycelte und organische Komponenten zu minimieren.

Fendi

Fendis erste Ready-to-Wear-Kollektion unter der Leitung von Silvia Venturini Fendi lehnte sich an die Männermode an, mit einer Mischung aus übergroßen, kastenförmigen Schnitten, Utility-Kleidung und Hawaii-inspirierten Hemden mit tropischen Blumendrucken. Pelz, Lammfell und Stoff wurden miteinander kombiniert und verstärkten den luxuriösen Reiz praktischer Steppjacken und bademantelähnlicher Mäntel.

Überblick: Mailand Fashion Week Frühjahr/Sommer 2020
Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von links nach rechts: Fendi, alle Frühjahr/Sommer 2020

Max Mara

Thriller und die Schattenwelt der Spionage inspirierten die Max Mara-Show, als Attentäterinnen in klaren Schnitten und frischen Hemden über den Max Mara-Laufsteg schritten. Klare, schlanke Linien wurden mit Farbspritzern von Stöckelschuhen durchsetzt. Seidene Abendkleider in Pastelltönen mit passenden Hütchen verbanden gefährlichen Glamour mit praktischer Funktionalität.

Überblick: Mailand Fashion Week Frühjahr/Sommer 2020
Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von links nach rechts: Max Mara, alle Frühjahr/Sommer 2020

Marni

Im Anschluss an seine recycelte Herrenkollektion vom Juni setzte Marnis Francesco Risso das Thema fort, indem er die Kulisse der Vorveranstaltung neu nutzte und Reste aus dem Archiv für viele der ausgestellten Kleidungsstücke verwendete. Organische Stoffe, die drapiert und aufgebauscht wurden, verweisen auf das Leben im Meer, durchsetzt mit kräftigen, handbemalten Laubmotiven auf aussagekräftiger Oberbekleidung.

Überblick: Mailand Fashion Week Frühjahr/Sommer 2020
Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von links nach rechts: Marni, alle Frühjahr/Sommer 2020.

Exklusives Angebot:

FashionUnited-Leser können kostenlosen Zugang zu Trendstops Bericht zu Schlüsselprintrichtungen Pre Fall 2019 erhalten, der alle wichtigen Print-Themen der Pre Fall-Saison enthält. Klicken Sie einfach hier, um Ihren kostenlosen Bericht zu erhalten.

Überblick: Mailand Fashion Week Frühjahr/Sommer 2020

Trendstop.com ist eine der weltweit führenden Trendprognose-Agenturen für Mode und kreative Profis, bekannt für ihre aufschlussreichen Trendanalysen und Prognosen. Zu den Kunden gehören H&M, Primark, Forever21, Zalando, Geox, Evisu, Hugo Boss, L'Oreal und MTV.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN