Überblick: Pitti Filati Herbst/Winter 2020-21

Trendstop gibt FashionUnited-Lesern einen ersten Einblick in die neuesten Trendrichtungen der Herbst-Winter-Ausgabe 2020-21 von Europas größter Garn- und Strickwarenmesse Pitti Filati.

Trendstops Materialteam gibt FashionUnited-Lesern einen exklusiven Einblick in die wichtigsten Trends von der Pitti Filati in Florenz. Das imposante Fortezza Da Basso war erneut Veranstaltungsort der Fachmesse der Textilindustrie und versammelte eine beeindruckende Anzahl internationaler Aussteller und Besucher. Die Themen Tradition, Individualisierung und Nachhaltigkeit wurden untersucht, wobei die Hersteller Garne umgestalteten und die neuesten kreativen Techniken in einer Vielzahl von Ausstellungen und experimentellen Projekten präsentierten. Unsere umfangreichende Berichterstattung von der Materialmesse und die dazugehörigen Galerien bewerten den kommerziellen Wert und die Langlebigkeit jedes einzelnen Trends und geben Ihnen die bestmögliche Grundlage für Ihre Entscheidungsfindung.

In dieser Woche präsentiert Trendstop drei Schlüsselaspekte der Pitti Filati HW20-21. “Sustainable Futures” veranschaulicht den Schwerpunkt der Branche auf grünen Initiativen und einen Ansatz zum Überdenken, Wiederverwenden und Wiederzusammenfügen bei Produktionsprozessen. Einzigartigkeit zu feiern und sich von der Massenproduktion zu lösen, ist die Geschichte hinter “Custom Made”, während “Modern Heritage” Klassikern der Strickmoden einen zeitgenössischen Anstrich verleiht.

Sustainable Futures

Pitti Filati begrüßt grüne Initiativen für FW20-21 und Hersteller nutzen recycelte Fasern und überschüssige Garne zur Herstellung neuer Rohstoffe. Umweltfreundliche Fasern wie Alpaka, Mohair und Wolle, gemischt mit recyceltem Polyester, bieten Materialien mit zeitgemäßer Leuchtkraft, während mehrfarbige, mehrstrukturierte Garne gemischt und für eine kreative, sozial verantwortliche Einstellung zur Strickwarenproduktion abgestimmt wurden.

Überblick: Pitti Filati Herbst/Winter 2020-21
Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von links nach rechts: alle Sustainable Research Area, Herbst/Winter 2020-21.

Custom Made

Techniken zur Maßanfertigung wurden um Streetwear- und Denim-Dimensionen erweitert, um eine neue experimentelle Kultur innerhalb der Branche zu inspirieren. Eine Kollektion von 60 einzigartigen Pullovern zeigte eine Vielzahl innovativer Färbeverfahren und Verzierungen von Herstellern, die in der Lage sind, unendliche Interpretationen eines bestimmten Garns anzubieten.

Überblick: Pitti Filati Herbst/Winter 2020-21
Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von links nach rechts: Customeasy Research Area, Customeasy Research Area, Libiamo Heritage Research Area, alle Herbst/Winter 2020-21.

Modern Heritage

Die 1950er bis 1980 inspirierten das experimentelle Projektgebiet “Heritage”, in dem Designer die klassische, elegante und skulpturale Ästhetik, die die Jahrzehnte prägte, neu entdeckten. Motive wie Hahnentritt- und Diamantmuster wurden mit gedeckten Tönen, Schichteffekten und matten Oberflächen neu konzipiert und modernisiert.

Überblick: Pitti Filati Herbst/Winter 2020-21
Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop, von links nach rechts: Lineapiù, Pattern Heritage Research Area, Linsieme Filati, alle Herbst/Winter 2020-21.

Exklusives Angebot

FashionUnited-Leser können kostenlosen Zugang zu Trendstops Pitti Filati Materialmessenüberblick Herbst/Winter 2019-2020, einem kompletten Leitfaden für die Veranstaltung mit Trends für die kommende Saison. Klicken Sie einfach hier, um Ihren kostenlosen Bericht zu erhalten.

Überblick: Pitti Filati Herbst/Winter 2020-21

Trendstop.com ist eine der weltweit führenden Trendvorhersageagenturen für Mode- und Kreativprofis, bekannt für ihre aufschlussreichen Trendanalysen und -prognosen. Zu den Kunden gehören H&M, Primark, Forever 21, Zalando, Geox, Evisu, Hugo Boss, L'Oreal und MTV.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN