• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Vans x FDMTL – japanisches Handwerk trifft auf amerikanische Skater-Mode

Vans x FDMTL – japanisches Handwerk trifft auf amerikanische Skater-Mode

Von Pia Schulz

9. Aug. 2021

Mode

Foto: Vans

Das Skateboard-Label Vans arbeitet in einer neuen Kollektion mit der japanischen Denim-Marke FDMTL zusammen, teilte die Tochter des US-Bekleidungskonzern VF Corporation am Freitag mit.

Die dreiteilige Vault by Vans x FDMTL Kollektion besteht aus den Modellen Vans OG Authentic LX, OG Sk8-Hi LX und dem OG Slip-On LX. Alle Schuhe der Kollektion sind aus Denim aus Jacquard-Baumwolle hergestellt und mit Sashiko-Nähten verarbeitet, die die Strapazierfähigkeit und Haltbarkeit des Materials gewährleisten.

Die Designs bestechen durch detailliertes Patchwork im Used-Look. Durch den starken Verschleiß sieht das indigofarbene Material der Schuhe nicht mehr nur gebraucht aus, sondern beinahe wie ein neuartiger, weicher Denim-Stoff.Abgerundet werden die Styles durch farblich abgestimmte Schuhsohlen und Schnürsenkel.

Vault by Vans ist die Premium-Linie des Labels und kollaboriert regelmäßig mit Künstlern und Designern, die die klassischen Modelle reinterpretieren und ihnen ein neues Aussehen verleihen. FDMTL ist eine japanische Marke, die 2005 von Gaku Tsuyoshi gegründet wurde und für ihre Indigo-Kleidung ​​„Made in Japan” bekannt ist. Mit einem hohen Maß an technischer Expertise und Handarbeit stellt das Label hochwertige Denim mit besonderen Details her. Nicht nur die Herstellung findet in Japan statt, auch die Stoffe bezieht FDMTL aus seinem Heimatland..

Die Kollektion ist seit Freitag bei ausgewählten Händlern von Vault by Vans erhältlich und beginnt preislich bei 100 Euro. Das Modell OG Authentic LX ist bereits ausverkau