Vier Trends, die Händler 2020 beachten sollten

Worauf sollte der Handel im Jahr 2020 setzen? Die Firma Edited hat einen Bericht veröffentlicht, der die wichtigsten Laufsteg- und Lifestyletrends aufschlüsselt, die den Einzelhandel im neuen Jahr beeinflussen werden.

Die Nostalgiewelle wird von den 90er Jahren in die 00er Jahre übergehen

Mit dem Beginn der 20er Jahre des neuen Jahrtausends wird sich der Nostalgietrend voraussichtlich von den 1990er Jahren in die 2000er Jahre verlagern, insbesondere dank der Neuauflagen von Serien und Filmen, die im Original aus diesem Jahrzehnt stammen, wie Natürlich Blond, Lizzie McGuire und Gossip Girl. Im Luxusbereich hat Versace der Nostalgie der 00er Jahre ein Zeichen gesetzt, indem das Modehaus das berühmt-berüchtigte Dschungelkleid, das Jennifer Lopez bei der Verleihung der Grammy Awards 2000 getragen hat, in seiner Frühjahrskollektion 2020 wiederaufleben lässt.

Vier Trends, die Händler 2020 beachten sollten

Dank der Nostalgiewelle der 90er Jahre kehrten Logomania, Anglerhüte und Scrunchies in die Läden zurück. Die Nostalgie der 00er Jahre wird quadratische Schuhspitzen, Mary Janes und Mikrotaschen in das Sortiment der Händler spülen. Auch Pastelltöne sollen ein Comeback feiern, von denen Flieder wohl am meisten zu sehen sein wird: Edited verzeichnet für Herbst/Winter 2019 bereits ein Plus von 25 Prozent bei den Suchen nach der Farbe.

Vier Trends, die Händler 2020 beachten sollten

Olympische Spiele in Tokio werden Japantrends boosten

Mit Blick auf die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio sagt Edited voraus, dass die japanische Kunst und Mode im Rampenlicht stehen werden. Manga-Lizenzen und Kawaii-Kultur werden in den Kollektionen der Einzelhändler ein Revival erleben..

Vier Trends, die Händler 2020 beachten sollten

Eine Generation umweltbewusster Kinder

Da junge Aktivistinnen wie Greta Thunberg Schlagzeilen machen (sie wurde 2019 vom Time Magazine zur „Person des Jahres“ gekürt) und prominente im Teenageralter wie Billie Eillish versuchen, ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren (die Sängerin hat sich mit der Non-Profit-Organisation Reverb zusammengetan, um ihre bevorstehende Tournee „so grün wie möglich” zu gestalten), wird erwartet, dass eine beträchtliche Anzahl von Teenagern nachhaltiger denken. Dies führt dazu, dass sie sich zu Labels wie Patagonia, Everlane und Birkenstock hingezogen fühlen. Edited sagt auch voraus, „wörtliche Interpretationen“ des Planeten Erde zu kaufen, mit Verweisen auf "Mutter Natur" und blumige/tropische Drucke.

Vier Trends, die Händler 2020 beachten solltenVier Trends, die Händler 2020 beachten sollten

Bye bye, Anzug und Krawatte: Arbeitskleidung für Männer wird vollends casual

Virgil Abloh macht es vor: Seine Herbst/Winter 2019 Herrenkollektion für Louis Vuitton zeigt, wie Anzug und Krawatte in lässiger Version aussehen. Der Designer unterzeichnete auch eine Streetwear-Kollektion mit Mister Porter mit dem Titel „Modern Office“, inspiriert von der neuen Generation von Arbeitern und ihren Arbeitsplätzen. Jetzt, wo sogar Goldman Sachs seinen Dresscode gelockert hat, können wir erwarten, dass smarte Casual-Stücke den Anzug und die Krawatte immer mehr ersetzen werden, was die Einzelhändler dazu veranlasst, sich auf diese neue Realität einzustellen. Marks & Spencer zum Beispiel hat sein Tailoring-Sortiment bereits reduziert.

Vier Trends, die Händler 2020 beachten sollten

„Die Laufstege im Frühjahr 2020 wurden mit losen und locker sitzenden Anzügen überflutet“, vermerkte Edited in seinem Bericht über die Trends im Jahr 2020 und nannte Dior und Fendi als Beispiele. Bomberjacken, Overshirts und Trainingsjacken werden wahrscheinlich den Blazer ersetzen und Polohemden und Jersey-Basics das Hemd.

Vier Trends, die Händler 2020 beachten sollten

Dior Frühling/Sommer 2020

Das Datenanalyse-Unternehmen prognostiziert auch den Anstieg der Sportbekleidung als Reaktion auf längere Wege zur Arbeit und die zunehmende Nutzung des Fahrrads als Verkehrsmittel in Großstädten. Stoffe mit elastischen, feuchtigkeitsableitenden und wasserabweisenden Eigenschaften werden sich auch auf dem Markt für Arbeitsbekleidung etablieren.

Bilder: Boohoo Facebook, Forever21 Facebook, Versace SS20 über CatwalkPictures, Asos Facebook, H&M Facebook, Everlane Facebook, YNAP Newsroom, Dior Homme SS20 über CatwalkPictures

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN