• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Von H&M bis Highsnobiety: Keith Haring ist überall

Von H&M bis Highsnobiety: Keith Haring ist überall

Von Pia Schulz

7. Jan. 2022

Mode

Foto: Dr. Martens x Keith Haring

Jeder kennt sie, die bunten und ausdrucksstarken Figuren des Künstlers Keith Haring – bellende Hunde, krabbelnde Babys, springende Menschen und strahlende Herzen.

Die einzigartigen Zeichnungen des US-Amerikaners sind weit verbreitet und zieren etliche Kollektionen unterschiedlichster Modelabels: Von Dr. Martens bis Uniqlo, von Schuhen, über T-Shirts und Jogginghosen.

Foto: Reebok x Keith Haring

Der 1958 in Pennsylvania geborene Künstler wurde in den 1980er Jahren durch seine Kreidezeichnungen in den New Yorker U-Bahn-Stationen bekannt. Seine Werke zeichnen sich durch einen graphischen Stil aus, der von schlichten, rhythmischen Linien bestimmt ist. Begleitet wurden seine großflächigen Wandbilder oft von Kommentaren, die auf soziale und gesellschaftliche Probleme der Zeit aufmerksam machten.

Foto: H&M x Keith Haring

Mit seiner Karriere verfolgte Haring immer ein Ziel: Die Kunst für eine breite Öffentlichkeit zugänglich zu machen. So schloss er sich in New York einer alternativen Kunstszene an, die sich außerhalb des Galerien- und Museums-Systems bewegte und die neben den U-Bahnen auch die Straßen der Stadt sowie Räume von Clubs zum Ausdruck ihrer Kunst nutzte.

Foto: Axel Arigato x Keith Haring

Dem US-Amerikaner Tribut zollen

Viele Modemarken bringen die klaren, bewegten Figuren des 1990 an Aids verstorbenen Künstlers von Wandgemälden und Kunstdrucken nun auf Kleidungsstücke.

Der britische Schuhanbieter Dr. Martens entschied sich für die Künstler-Kollaboration um der Arbeit des US-Amerikaners Tribut zu zollen. Die vierteilige Kollektion ist mit Harings Hauptmotiven geschmückt, wie dem “Angelic Baby“ oder “Flying Bat”. Auf zwei Designs finden sich aber auch Allover-Muster, in Anlehnung an die flächendeckenden Wandbilder von Haring, bei denen Symbole und Figuren miteinander verschmelzen. „Der Künstler Keith Haring verkörpert auf perfekte Weise das Dr. Martens Mindset”, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Foto: Dr. Martens x Keith Haring

Auch das schwedische Sneaker-Label Axel Arigato lancierte eine lässige Kollektion in neutralen Farben, bei der sich das rennende, rote Herz von Haring durch die gesamte Kollektion zieht.

Der schwedische Bekleidungshersteller H&M entschied sich hingegen für farbenfrohe Designs, die die verschiedensten Figuren in knalligen Farben miteinander kombinieren. Schlichtere Teile wurden mit großen Drucken der Unterschrift des Künstlers versehen.

Foto: H&M x Keith Haring

In Zusammenarbeit mit der Keith Haring Foundation kreierte das Berliner Streetwear-Magazin Highsnobiety ebenfalls eine Kollektion mit den Bildern des Künstlers. Als Hommage an eines seiner bedeutendsten Werke zieren menschliche Figuren, die an den Füßen und Händen miteinander verbunden sind, die Teile der Kollektion. Ebendieses Motiv malte der US-Amerikaner 1986 auf die Berliner Mauer, die zu der Zeit noch Deutschland trennte.

Foto: Highsnobiety

Die Verbundenheit der Figuren in den Farben der deutschen Flagge, symbolisieren das Streben nach Einheit zwischen den Menschen. Haring war ein politischer Mensch, der seinen Aktivismus, seine Meinung und seine Kunst vereinte. Die politische Bedeutung seiner Werke soll über seinen Tod, und auch über die physische Existenz seiner Wandgemälde hinaus existieren. Durch die Übertragung der Motive auf Kleidung und Schuhe, bleibt sein Vermächtnis bewahrt und damit auch die Auseinandersetzung mit Harings Aktivismus und gesellschaftlich relevanten Themen.

Foto: Reebok x Keith Haring