Vivienne Westwood als Lehrerin zu haben, ist sicherlich für keinen Modestudenten ein Zuckerschlecken. Aber es garantiert viel Aufmerksamkeit: Wenn die Berliner Hochschule der Künste zum Diplomanten-Défilé lädt, herrscht immer drangvolle Enge.

Los ging es mit den Entwürfen des ersten und zweiten Studienjahres. Schnell zeigte sich, wer hier das sagen hat: Nicht nur, dass sich Vivienne Westwood den Models in den Weg stellte, sie ließ kurzerhand wegen Missgefallens die Musik abstellen. Die ungewohnte Stille wurde nur vom aufmunternden Klatschen der Designerin und vom hektischen Klicken der Fotoauslöser unterbrochen. Als dann die Diplomanten an der Reihe waren, ihre Abschlusskollektionen zu präsentieren, durften sie dies mit musikalischer Untermalung tun.

Unverkennbar, wer sie in den letzten Jahren ihr Handwerk als Modedesigner gelehrt hat: Anleihen aus der Kostümgeschichte, Stoffmassen sorgfältig und aufwändig drapiert, bunte Farben und Muster, Jacken mit aufgetürmten Schultern und ausladende Abendroben, alles exzellent verarbeitet, aber immer unverkennbar die Schüler Westwoods. Unter den zehn Absolventen war keiner, der mit seiner Kollektion aus dem Reigen ausbrach, sich stilistisch abhob.

Dafür gab es ein aus Stoff drapiertes Pferd zu bestaunen, Overalls, die um nackte Männeroberkörper herum entworfen wurden und Kleider, die mit einem Pfauenrad aus Spitze ausgestattet waren. Jessica Richards Kollektion "Der Alligator starb an einer Alkoholvergiftung" stieß völlig zu recht bei der Jury auf besondere Beachtung. Wunderbar warme Farbtöne, fließende Gewänder und geschnürte Taillen und weite Hosen bestimmten die Kollektion.

Die stimmigen Entwürfe von Michaela Küster versetzten den Designer Gaspard Yurkievich in besondere Begeisterung. "Beauty in Exile - The Ballets Russes" bestand unter anderem aus einem Hosenkleid, aus dunkelrot schimmernden Pailletten und ein schwarzer Kaschmirmantel, in dem die Trägerin wie eine elegante Fledermaus wirkte, und eng gewickelte Kleider.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN