Die Investment-Gesellschaft Zucker & Co. Immobilien und Beteiligungen AG hat in der vergangenen Woche von verschiedenen Finanzinvestoren insgesamt 9 Prozent an dem Damenoberbekleidungshersteller Hirsch mit Sitz in Düsseldorf übernommen. Die Hirsch AG ist im geregelten Markt notiert. Die Zucker & Co. Immobilien und Beteiligungen AG erwarte bei diesem Unternehmen nach zwei Verlustjahren eine klassische Turnaround-Story und mittelfristig auch wieder eine Aufnahme der Dividendenzahlung. Es sei beabsichtigt, die Beteiligung an der Hirsch Aktiengesellschaft weiter ausbauen. Wie die Gesellschaft auf ihrer Hauptversammlung am Dienstag in Bonn weiter mitteilte, werde sich die Zucker & Co. AG zukünftig auf zwei Kerngeschäftsfelder konzentrieren, zum einen auf den Bereich Immobilien und zum anderen auf den Bereich Beteiligungen.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN