Marc Cains neue Geschäftsführerin kommt von der S.Oliver Group

Sonja Balodis ist bei Marc Cain zur Geschäftsführerin für Marketing, Produkt und Beschaffung berufen wurden. Außerdem steigen Diana Brajkovic und Dirk Büscher in die Geschäftsführung auf, teilte der Bodelshausener Bekleidungshersteller am Montag mit.

„Mit der Verpflichtung von Sonja Balodis, einer erfolgreichen und angesehenen Top Managerin, sowie der Berufung der langjährigen Mitarbeiter Diana Brajkovic und Dirk Büscher, haben wir eine neu aufgestellte Geschäftsführung”, sagte Marc-Cain-Gründer Helmut Schlotterer. „Diese wird mit internem und externem Know-how gemeinsam mit mir die Zukunft von Marc Cain erfolgreich gestalten.”

Vor dem Antritt von Balodis hat Urs Rouette drei Jahre lang die Bereiche Produkt und Beschaffung geleitet. Als Produktchef war er auch Teil der Geschäftsführung und trieb die Themen Nachhaltigkeit, 3D-Design und Umstellung von passiver Lohnveredelung auf Vollgeschäft im Unternehmen voran. Seit Jahresende 2020 ist er nicht mehr für Marc Cain tätig, bestätigte eine Sprecherin.

Balodis bekleidet seit 2007 Positionen in der Geschäftsführung, zuletzt als CEO bei Comma. Bei dem Rottendorfer Bekleidungsanbieter, der zur S.Oliver Group gehört, sei sie für die Erfolgsgeschichte der beiden Marken Comma und Comma Casual Identity verantwortlich gewesen, heißt es in der Mitteilung. Sie hat das Unternehmen Mitte Juli 2020 nach 13 Jahren verlassen. Ihre neue Position als Geschäftsführerin Marketing, Produkt und Beschaffung wurde neu geschaffen.

Marc Cain bekommt Doppelspitze im Vertrieb

Brajkovic hat ihre Karriere bei Marc Cain als Area Sales Managerin begonnen. Sie habe den Onlineshop aufgebaut und verantwortete die Leitung des Vertriebs-Innendienstes sowie den Retail und die Marc Cain Outlets, heißt es in der Mitteilung.

„Für mich ist die neue Position eine Chance die Marke Marc Cain in Zukunft maßgeblich mitzugestalten. Ein wichtiger Schritt ist dabei der weitere Ausbau der Digitalisierung. Hier haben wir die Möglichkeit, unsere Zielgruppen näher an uns zu binden und das Feedback unserer Kundinnen noch schneller zu berücksichtigen“, so Brajkovic.

Büschner leitete seit 2004 die Marc Cain Agency Düsseldorf, war für den Vertrieb des Unternehmens tätig und übernahm im Januar 2020 den Sales-Bereich für die DACH-Region. Er sei ein erfahrener Vertriebsexperte, der den Wholesale-Bereich bei Marc Cain maßgeblich auf- und ausgebaut hat, so die Mitteilung. Nun übernimmt er gemeinsam mit Brajkovic die Geschäftsführung Gesamtvertrieb und Logistik.

„Mir ist es wichtig, gerade in diesen turbulenten Zeiten, die Weichen neu zu stellen. Diese bewährte ‚Vertriebsdoppelspitze‘, ist eine wunderbare Symbiose aus langjährigen und bewährten Mitarbeitern, die nun an die Spitze des Unternehmens rücken. Hier bündeln sich Fähigkeiten und Neigungen für sehr weit gespannte Aufgaben“, so Schlotterer weiter.

Ende Juli 2020 wurde bekannt, dass sich Marc Cain von seinem ehemaligen Geschäftsführer Frank Rheinboldt trennt, der die Bereiche Gesamtvertrieb, Marketing und Design inne hatte. Brajkovic und Büscher übernahmen als Director Sales den Gesamtvertrieb.

Marc Cains neue Geschäftsführerin kommt von der S.Oliver Group

Anm. der Redaktion: Dieser Beitrag wurde um 17:12 Uhr mit Informationen zum Vorgänger von Sonja Balodis, Urs Rouette, aktualisiert.

Fotos: Marc Cain

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN