In dieser Episode untersucht Highsnobiety die Beziehung von Menschen mit Behinderungen zur Mode und warum sie in der Branche so unsichtbar sind. Gastgeber Sachin Bhola spricht mit Stephanie Thomas, der Gründerin und CEO von Cur8able, einem Unternehmen, das sich auf Kleidung für Menschen mit Behinderungen spezialisiert hat. Danach spricht Jian DeLeon, Redaktionsleiter von Highsnobiety, mit Bradley Carbone. Nach einem Snowboardunfall sitzt Carbone im Rollstuhl. Carbone arbeitet beim Skateboardmagazin Sneeze und spricht als ehemaliger adidas Trendmarketing-Manager darüber, wie Medien und Streetwear eine Community für Menschen mit Behinderungen bilden können. Bhola setzt sich anschließend mit Quinn Lewis zusammen, der für das Außenministerium in Washington D.C. arbeitet und ein Modefan ist. Er erzählt von einem Unfall, seit dem er auf eine Beinprothese angewiesen ist. Er berät sowohl die Industrie als auch Menschen mit Behinderungen, wie sie im Business und im Leben vorankommen können.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN